Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Zürich West mit Quartierecho Küsnachter Küsnachter Amtlich
24.11.2016
News, Zürich Nord

Oerlikon verkehrlich entlasten, aber ...


Beim «Dialog Oerlikon» stand der Verkehr im Mittelpunkt. Die Anwesenden beschäftigte insbesondere das Postulat «Autofreies Zentrum Oerlikon» und
der neue Bahnhof.

Die Werkstadt Oerlikon will sich bezüglich Verkehr laufend in Planungen und einzelne Projekte einbringen. Im Frühling und Herbst wird jeweils zusammen mit dem Quartierverein und dem Gewerbeverein Oerlikon ein Dialog organisiert. Ziel des Dialogs von vergangener Woche war es, konkrete Anliegen zur kurz-, mittel- und langfristigen Verkehrsentwicklung in Zürich Nord aufzunehmen. Die etwas spärlich erschienenen Oerliker brachten Themen wie Durchgangsverkehr, Zu- und Wegfahrten Messe, Bahnhof Oerlikon und vor allem die Folgen des Postulats «Autofreies Zentrum Oerlikon» ein.

Bestehendes lassen
Die vier Parteien GLP, SP, Grüne und AL wollen, dass vor allem südlich des Sternen Oerlikon der Individualverkehr abnimmt. Deshalb fordern sie den Stadtrat in einem Postulat auf,
zu prüfen, die Achse Tramstrasse/ Schaffhauserstrasse beim Sternen Oerlikon vom Durchgangsverkehr zu befreien. Ziel sei es, unter anderem den Abschnitt für die Bevölkerung und für das Gewerbe aufzuwerten. Die Parteien begründen dies damit, dass das Gebiet nördlich des Sternen Oerlikon eine hohe Aufenthaltsqualität geniesst mit nahezu zusammenhängenden Fussgängerzonen. Doch südlich gibt es eine Schneise, die eine Durchfahrtsachse für den Individualverkehr ist. Die FDP Kreis 11 hat eine Petition gegen diese Pläne lanciert und sammelt Unterschriften. Die anwesenden Gewerbetreibenden ärgerten sich über die Absicht der genannten vier Parteien. Man vertreibe so weitere altbewährte Geschäfte aus dem Quartier. Diese seien darauf angewiesen, dass sie mit dem Auto erreicht werden können, denn sie hätten viel Kundschaft auswärts. «Lasst es so sein, wie es ist», forderten die Gewerbler. Oerlikon habe nun schon höhere Parkplatzgebühren. Das genüge. Allgemein brauche es weniger Einschränkungen für Autofahrer.

Die Anwesenden überlegten, ob es eine andere Möglichkeit gebe, Oerlikon vom Durchfahrtsverkehr zu entlasten. Eine Möglichkeit wäre, einen Veranstaltungsbahnhof bei der Messe Oerlikon einzurichten. Vielleicht würden dann mehr Leute mit dem Zug kommen. Auch ein Parkplatz für die Messe beim Flughafen wurde in Betracht gezogen. Einige plädierten dafür, dass es ein Miteinander brauche, für Fussgänger, Velo- und Autofahrer.

Neuer Bahnhof
Eine anwesende Person beklagte sich zudem darüber, dass der 75er-Bus für Menschen vom Alterszentrum Dorflinde und andere nicht günstig sei, denn er halte beim Bahnhof Ost. Die Busse der Linien 61/62, die seit Dezember 2015 über die Wallisellenstrasse fahren, seien viel besser gewesen, denn sie halten beim Bahnhofplatz Süd. Auf der Ostseite des Bahnhofs sind aber noch Massnahmen geplant, wie festgehalten wurde («Zürich Nord» berichtete). Wann, ist allerdings offen. Zudem beklagte sich die Dame, dass der Lift beim neuen Bahnhof nicht am richtigen Ort sei für Behinderte. Ruedi Steiner vom städtischen Tiefbauamt wies darauf hin, dass der Bahnhof Oerlikon behindertengerecht geplant worden sei.
Ausweichverkehr

Abschliessend wurden noch «kleinere» Kritikpunkte gesammelt. Es wurde bemängelt, dass bei der Dorflindenstrasse Velofahrer auf dem Trottoir fahren. Auch wurde kritisiert, dass auf der Berninastrasse, einer Tempo-30-Zone, Ausweichverkehr wie Lastwagen fährt.

Für Fussgänger sei Oerlikon gut, wurde festgehalten. Bei der Hofwiesenstrasse beim Einkaufszentrum sollte das Trottoir verbreitert werden, wurde festgehalten. Das Tiefbauamt sieht dies auch so. Sie wollen aber noch die Pläne des geplanten Franklintowers abwarten. Weiter wurde kritisiert, dass die Grünphasen bei den Ampeln allgemein zu kurz seien.



Anzeigen

Aktuelle Ausgaben

Züriberg vom 23. Februar 2017
Zürich 2 vom 23. Februar 2017
Zürich Nord vom 23. Februar 2017
Zürich West vom 23. Februar 2017
Küsnachter vom 23. Februar 2017
Küsnachter Amtlich vom 23. Februar 2017

Sonderzeitungen

Lernfestival'16
ZSC
Abenteuer StadtNatur
Chreis9Fäscht - Festzeitung
Literaturforum booXkey
Partnerpublikation der Lokalinfo AG
Stadt-Anzeiger Glattfelder Kilchberger