Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Zürich West mit Quartierecho Küsnachter Küsnachter Amtlich
19.04.2017 Von: Pia Meier

Zürich Nord

Neu: Pumptrack auf der Brache Guggach


Auch den weniger geübten Velofahrern macht der Parcours Spass. Foto: pm.

Kleine und grosse Velofahrerinnen und Velofahrer können sich seit kurzem auf dem Pumptrack auf der Brache Guggach vergnügen. Dieser wurde vom Verein Züritrails erstellt.

«Es macht riesig Spass», hält eine junge Frau strahlend fest. Unermüdlich kurvt und springt sie mit ihrem Bike im neuen Pumptrack auf der Brache Guggach beim Radiostudio. Aber auch kleinere Kinder lassen sich nicht davon abhalten, es einmal mit Unterstützung ihrer Eltern zu versuchen. Zwischendurch kommen Jugendliche und fahren mehr oder weniger gut ausgerüstet über den Pumptrack. Sie stellen schnell fest, dass es mit einem Spezialvelo eindeutig besser geht als mit einem «normalen» Velo. Und dass es etwas Übung braucht, ohne Probleme über den Parcours zu kommen.

Nicht bei Regen
Die Brache Guggach - sie wurde im August 2015 mehreren Gruppen für eine mehrjährige Zwischennutzung zur Verfügung gestellt - ist erst seit kurzem um diese Attraktion reicher. Ein Veloparcours war jedoch von Anfang an geplant. Anfang 2017 hat die AG Biker vom Verein Züritrails die Baubewilligung erhalten, um einen Pumptrack für grosse und kleine Velofreaks auf der Brache aufzubauen. Er wurde von Vereinsmitgliedern und Helfern innert Kürze erstellt und ist öffentlich zugänglich. «Der Pumptrack ist aus Erde und darf deshalb bei Regen und Nässe nicht befahren werden», teilt der Verein allerdings auf Facebook mit. Er wird bereits rege genutzt, was sich auch an den freien Ostertagen zeigte.

Der Pumptrack eignet sich für alle, Könner und Anfänger, Erwachsene und Kinder. Er bietet einige technische Herausforderungen für Könner. Zudem ist er ein Fitnessobjekt. Wenn man mehrere Runden in vollem Tempo dreht, steigt der Puls. Gestartet wird auf einen ganzen einfachen Table Sprung, wie der Verein erläutert. «Dies ist besonders geeignet, um das Springen mit dem Bike zu lernen», so der Verein. Aber auch Kinder können dort fahren. Die Biker und Bikerinnen sind angehalten, einen Helm zu tragen. «Wenn wir vor Ort sind, setzen wir das Helmtragen durch», betont Tobias Maurer vom Vorstand Verein Züritrails. Er appelliert an die Eigenverantwortung.

Eine Einweihung des Pumptracks ist geplant. Zudem sollen dort Kurse im Rahmen des Schulsports stattfinden.

Verein Züritrails
Der Verein Züritrails wurde 2010 gegründet. Er ist eine Vereinigung von begeisterten Mountainbikern und setzt sich für die Verbesserung der Bike-Infrastruktur in und um Zürich ein. Seit Herbst 2015 ist der Verein auf rund 1000 Mitglieder angewachsen. Der Verein vertritt alle Könnensstufen. Anfänger sind genauso willkommen wie Profis oder solche, die es noch werden wollen. Alle klassischen MTB Disziplinen sind vertreten.



Anzeigen

Galerien

Aktuelle Ausgaben

Züriberg vom 20. April 2017
Zürich 2 vom 20. April 2017
Zürich Nord vom 20. April 2017
Zürich West vom 20. April 2017
Küsnachter vom 20. April 2017
Küsnachter Amtlich vom 20. April 2017

Sonderzeitungen

Lernfestival'16
ZSC
Abenteuer StadtNatur
Chreis9Fäscht - Festzeitung
Literaturforum booXkey
Partnerpublikation der Lokalinfo AG
Stadt-Anzeiger Glattfelder Kilchberger