Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Zürich West mit Quartierecho Küsnachter Küsnachter Amtlich
30.08.2017
Zürich West

Bau der Limmattalbahn hat begonnen


Doris Leuthard erhält eine «Haltestelle» beim Spatenstich. Foto: Joël Meyer

Mit dem Spatenstich vom Montag auf dem Stadtplatz Schlieren hat der Bau der Limmattalbahn offiziell begonnen. Welche Umtriebe es für Altstettens Quartierbewohner bringt, erfuhren sie an einem Infoabend.

Joël Meyer

Es ist zwei Jahre her, dass sich das Stimmvolk des Kantons Zürich für den Bau der Limmattalbahn entschieden hat. Am 7. April 2017 wurde dann vom Bundesamt für Verkehr die entsprechende Baubewilligung erteilt. Nun hat der Spatenstich den Baustart in Schlieren feierlich eingeläutet. Die anwesende Bundespräsidentin Doris Leuthard nannte die Limmattalbahn ein exemplarisches Projekt für die Schweiz, da sie Agglomerationen und Gemeinden über die Kantonsgrenzen hinweg verbinde. Die Zusammenarbeit hat man beim Spatenstich veranschaulicht. Es wurde ein Dominoeffekt ausgelöst, wobei die einzelnen Steine die 27 Haltestellen der Limmattalbahn symbolisierten.

Info-Veranstaltung fürs Quartier

Für die Bewohner von Altstetten hat die Limmattalban AG bereits letzte Woche eine Informationsveranstaltung organisiert. Es wurde ausführlich über die verschiedenen Bauphasen informiert, und die Projektleitung stand für alle Fragen der Anwohner zur Verfügung. Dass mit dem Bau nun begonnen werden kann, freut Hans Egloff, Präsident des Verwaltungsrats, der an der Veranstaltung klar Farbe bekannte: «Ich habe damals Ja gestimmt, denn es geht hier um Lebensqualität.» Dass damals die Abstimmung über die Limmattalbahn in den direkt betroffenen Gemeinden negativ ausfiel, war beim Anlass nicht spürbar.

Daniel Issler, Geschäftsführer der Limmattalbahn AG und Gesamtprojektleiter, meinte bezüglich Bewohneranliegen: «Haben Sie Fragen, dann melden Sie sich direkt bei uns.» Für all jene, denen das zu direkt sei, gebe es einen Infopavillon an der Ringstrasse in Schlieren, der jeden Donnerstag von 16 bis 18 Uhr geöffnet ist.

Vier Jahre Bau

Nachdem im August die Vorbereitungsarbeiten durchgeführt wurden, beginnen nun im September die Hauptarbeiten für die erste Etappe des Baus. Bis Ende 2019 soll die Strecke zwischen Altstetten Farbhof und Schlieren Geissweid realisiert werden. Intensivbaustellen werden im Sommer 2018 auf dem Stadtplatz Schlieren und im Sommer 2019 auf dem Farbhof sein. Der Baustart der zweiten Etappe ist auf Herbst 2019 geplant. Dann sollen die Strecken von Schlieren bis Killwangen und zwischen Farbhof und dem Bahnhof Altstetten gebaut werden. Die Inbetriebnahme der Limmattalbahn ist für den Dezember 2022 geplant.

Die öffentlichen Verkehrsmittel in Altstetten werden umdisponiert. Ab sofort bis Juli 2019 wird die Buslinie 31 vom Hegibachplatz her nur noch bis zum Farbhof verkehren. Wer weiter in den Westen will, muss umsteigen. Ab Bahnhof Altstetten fährt via Farbhof die Dieselbuslinie E31 bis Schlieren und bedient die Haltestellen der Linie 31.

Ersatz für Tramlinie 2

Ab Juli 2019, wenn die Intensivbaustelle am Farbhof läuft, wird der Trambetrieb der Linie 2 vom Bahnhof Tiefenbrunnen bereits bei Kappeli kehren. Zwischen Letzigrund und Schlieren wird dafür die Buslinie E2 den Ersatzdienst leisten. Wer also mit der Linie 2 Richtung Lindenplatz oder weiter stadtauswärts reisen will, muss bei der Haltestelle Letzigrund auf den Ersatzbus E2 umsteigen. Die Ersatzbuslinie E31 gibt es dann nicht mehr, und die Linie 31 fährt zwei Haltestellen weiter bis Micafil.

Nach dem geplanten Abschluss der ersten Bauetappe im September 2019 sind die beiden ursprünglichen Linien auf ihren neuen Strecken unterwegs: Das Tram 2 fährt vom Bahnhof Tiefenbrunnen bis Geissweid in Schlieren, und der Bus 31 ist zwischen Hegibachplatz und Micafil im Einsatz.



Anzeigen

Galerien

Aktuelle Ausgaben

Züriberg vom 21. September 2017
Zürich 2 vom 21. September 2017
Zürich Nord vom 21. September 2017
Zürich West vom 21. September 2017
Küsnachter vom 14. September 2017
Küsnachter Amtlich vom 14. September 2017

Sonderzeitungen

Lionstag
Abenteuer Stadt Natur 2017
Lernfestival'16
ZSC
Literaturforum booXkey
Partnerpublikation der Lokalinfo AG
Stadt-Anzeiger Glattfelder Kilchberger