Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Zürich West mit Quartierecho Küsnachter Küsnachter Amtlich
30.11.2017 Von: David Herter

Küsnachter, Küsnachter Amtlich

«Positive Signale» für Dreifachhalle


Neben den Unihockeyanern (im Bild) hoffen auch Basketballer und Handballer, ihre Heimspiele bald «im Dorf» in Küsnacht austragen zu können. (Foto: zvg.)

Seit Jahren fordern die Küsnachter Unihockeyaner, Basket- und Handballer eine Halle für ihre Heimspiele. Das Warten könnte bald ein Ende haben.

Noch schweigen die Vereine und der Gemeinderat. «Die Verantwortlichen haben vereinbart, vorläufig keine Details zu publizieren», sagt eine wohlinformierte Person. Sie bestätigt aber, dass sich vor einigen Tagen die Präsidenten des Basketballclubs Küsnacht-Erlenbach, von Handball Küsnacht und von Zürisee Unihockey zu einer Sitzung mit Gemeinderäten getroffen haben. Thema des Gesprächs: eine neue Dreifachhalle für Küsnacht.

Seit Jahren schon müssen die drei Teamsportvereine ihre Heimspiele auswärts austragen. Statt in Küsnacht empfangen die Juniorinnen und Junioren, Frauen und Männer der Klubs ihre Gegner in Zumikon oder Erlenbach. Auch dort sind jedoch die Kapazitäten knapp. So knapp, dass die Basketballer deswegen vor einem guten Jahr ihr Frauen- und ihr Männerteam aus der Nationalliga B zurückzogen (der «Küsnachter» berichtete). Als «Erdbeben» für den Klub bezeichneten die Verantwortlichen den Entscheid damals.

Neben der Heslibachhalle?

Auf Initiative des noch jungen Handballvereins bündelten die drei Klubs in der Folge ihre Kräfte und arbeiteten an einem Konzept, mit dem sich eine Dreifachhalle «für Heimspiele im eigenen Dorf» realisieren lässt. Als Standort schlugen sie ein Grundstück neben der – für Heimspiele zu kleinen – Küsnachter Heslibachhalle vor. Da gebe es Synergien mit Fussballern und Leichtathleten, zeigten sich Handballer, Unihockeyaner und Basketballer im Frühling 2016 überzeugt.

Ob die Initianten für die Dreifachhalle nach wie vor den Standort neben der Heslibachhalle im Auge haben, ist offen. Klar ist aber: Das erarbeitete Konzept scheint dem Küsnachter Gemeinderat zu passen. Anlässlich der Sitzung vor einigen Tagen hätten die Verantwortlichen der Vereine von der Gemeinde «sehr positive Signale» für ihr Hallenprojekt erhalten, heisst es aus sicherer Quelle. Genaueres zum Stand der Dinge ist nicht in Erfahrung zu bringen. Demnach wollen die Vereine erst die anlässlich des Gespräches erhaltenen Rückmeldungen bewerten und verarbeiten. Die Öffentlichkeit werde «zu gegebener Zeit» informiert, heisst es.



Anzeigen

Dossier Wahlen

Galerien

Aktuelle Ausgaben

Züriberg vom 14. Dezemeber 2017
Zürich 2 vom 14. Dezember 2017
Zürich Nord vom 14. Dezember 2017
Zürich West vom 14. Dezember 2017
Küsnachter vom 14. Dezember 2017
Küsnachter Amtlich vom 14. Dezember 2017

Sonderzeitungen

Tonhalle
Lionstag
Abenteuer Stadt Natur 2017
Lernfestival'16
Literaturforum booXkey
Partnerpublikation der Lokalinfo AG
Stadt-Anzeiger Glattfelder Kilchberger