Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Zürich West mit Quartierecho Küsnachter Küsnachter Amtlich
13.12.2017 Von: Pia Meier

Zürich Nord

Schulhaus soll 2024 gebaut sein


So sieht das neue Schulhaus Thurgauerstrasse aus. Visualisierung: zvg.

Auf dem Areal Thurgauerstrasse im Leutschenbach sind 700 Wohnungen, Gewerbe, ein Park und ein Schulhaus geplant. Der Architekturwettbewerb fürs neue Schulhaus ist abgeschlossen.

Auf dem Areal Thurgauerstrasse mit seinen 65 000 Quadratmetern Fläche soll bis 2024 als erster Meilenstein des neuen Quartierteils Thurgauerstrasse eine Schule für rund 400 Kinder entstehen. Der Architekturwettbewerb wurde von Bollhalder Eberle Architektur, Zürich, mit dem Projekt Nepomuk gewonnen. Insgesamt soll Platz für 18 Schulklassen, 2 Kindergärten, Räume der Musikschule, Werkräume, Bibliothek und Mehrzweckraum geboten werden. Zudem gehören zur Schule eine Doppelsporthalle und Aussenanlagen. Die Anlage ist als Tagesschule konzipiert. Speziell ist die Photovoltaik- beziehungsweise grüne Fassade. Das Einzugsgebiet umfasst beide Seiten der Thurgauerstrasse und Teile von Oerlikon. Für den Neubau wird mit Kosten von 51 Millionen Franken gerechnet. Das ganze Areal wird gemäss den Vorgaben der 2000-Watt-Gesellschaft realisiert. Die Schulanlage kann bei Bedarf erweitert werden.

Das neue Schulhaus und der öffentliche Park sollen zum Herz des Areals werden, so das Hochbaudepartement der Stadt Zürich. Denn nebst dem Park mit Spielwiese werden auch die auf dem direkt angrenzenden Schulareal geplante Doppelsporthalle und die zugehörigen Aussenanlagen dem Quartier ausserhalb der Schulzeit zur Verfügung stehen. Die gewünschten Synergien zwischen Schul- und Quartiernutzungen sollen durch die gemeinsame Planung und Realisierung der Schulanlage und des Quartierparks gewährleistet werden. Der Quartierpark soll im Rahmen eines Mitwirkungsverfahrens mit der Bevölkerung entwickelt werden.
Im März 2018 plant der Stadtrat eine öffentliche Informationsveranstaltung. Er geht davon aus, dass die beiden Gestaltungspläne für Wohnsiedlung und Gewerbe beziehungsweise für Schule und Park nach der Bereinigung und der anschliessenden Beratung im Gemeinderat voraussichtlich Ende 2019 in Kraft gesetzt werden können. Die Baubewilligung fürs Schulhaus wird nicht erteilt, bevor der entsprechende Gestaltungsplan rechtskräftig ist, so das Hochbaudepartement auf Anfrage. Dass der Wettbewerb parallel durchgeführt werde, sei ein «normales Vorgehen». Die Volksabstimmung für das Schulhaus ist 2020 und der Baustart 2021 vorgesehen.

Kritik der Anwohner
Anwohner des Areals von der Grubenackerstrasse kritisieren in einer Medienmitteilung das Vorgehen der Stadt, das heisst, dass das Schulhausprojekt präsentiert wird, obwohl keine einzige ihrer Einwendungen zu den beiden Gestaltungsplänen beantwortet sei und damit völlig unklar sei, ob diese in der vorliegenden Form je gültig werden. Die IG stellt die Rechtmässigkeit von zwei Gestaltungsplänen infrage. Auch sei noch offen, wie die Kinder von der neuen Wohnüberbauung Leutschenbach-Mitte über die Thurgauerstrasse zum neuen Schulhaus gelangen sollen. Wie André Odermatt anlässlich der Medienkonferenz festhielt, ist eine Passerelle angedacht. Pläne gebe es aber noch keine. Zudem sollen die ebenerdigen Querungen der Strasse angeschaut werden. Die städtische Siedlung Leutschenbach-Mitte soll ungefähr gleichzeitig wie das Schulhaus fertig sein. Stadtrat Gerold Lauber betonte, dass der vorhandene Schulraum bis dann genügen werde.

Betreffend Gestaltungspläne hält der Stadtrat fest, dass gegen denjenigen mit Schulhaus und Park nur wenige Einwendungen eingegangen seien, die das geplante Schulhausprojekt tangieren. Dies ganz im Gegensatz zum Gestaltungsplan mit der Wohnsiedlung. Dort seien zahlreiche Einwendungen eingegangen. Zudem habe der Gemeinderat den Wunsch geäussert, dass das Schulhausprojekt verzögerungsfrei vorangetrieben werde, damit es vor der Wohnsiedlung gebaut sei.

Ausstellung Architekturwettbewerb bis 19. Dezember. Pavillon Werd, Morgartenstr. 40: Mo–Fr 16–20 Uhr, Sa/So 14–18 Uhr.



Anzeigen

Galerien

Aktuelle Ausgaben

Züriberg vom 24. Mai 2018
Zürich 2 vom 24. Mai 2018
Zürich Nord vom 24. Mai 2018
Zürich West vom 24. Mai 2018
Küsnachter vom 24. Mai 2018
Küsnachter Amtlich vom 24. Mai 2018

Sonderzeitungen

Abenteuer Stadt Natur 2018
Tonhalle
Lionstag
Abenteuer Stadt Natur 2017
Literaturforum booXkey
Partnerpublikation der Lokalinfo AG
Stadt-Anzeiger Glattfelder Kilchberger Klotener Anzeiger