Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Zürich West mit Quartierecho Küsnachter Küsnachter Amtlich
20.12.2017 Von: Pia Meier

Zürich Nord

Theater am Abend und neu am Nachmittag


Trudy wird von ihren männlichen Mitbewohnern umworben. Foto: zvg.

Das Theater Zürich Nord präsentiert am 12., 13. und 14. Januar im Gemeinschaftszentrum Seebach den Einakter «Nid i Dim Alter» in Form eines Esstheaters. Neu findet eine Nachmittagsvorstellung statt. 

Das Theater Zürich Nord führt jedes Jahr ein Esstheater und einen Dreiakter auf. Das Esstheater im Januar erfreut sich jeweils grosser Beliebtheit. Neu steht am Sonntag eine Nachmittagsvorstellung auf dem Programm.
Plötzlich wieder umworben

Die Geschichte handelt von Trudy, die seit einigen Wochen in einem Altersheim ist. Ihre Tochter Theres kommt nach einigen Wochen auf Reisen zu Besuch und hat wie immer nicht viel Zeit für ihre Mutter. Anders verhält es sich mit ihrer zweiten Tochter Lisa. Immer wenn sie Zeit findet, besucht sie ihre Mutter und ihre lustigen Mitbewohner. Trudy ist plötzlich nicht mehr die trauernde Witwe. Dank den beiden lebenslustigen alten Käuzen Hermann und Klaus findet Trudy wieder gefallen am Leben und blüht richtig auf, denn plötzlich wird sie wieder umworben! Ein Gefühl, das sie schon seit vielen Jahren nicht mehr kannte und es deshalb umso mehr geniesst. Sehr zum Leidwesen von Theres, die immer wieder findet: «Doch nöd i Dim Alter!» Das führt so weit, dass sie die Mutter am liebsten in einem anderen Heim unterbringen möchte. Werden sich das Trudy und ihre Verehrer so einfach gefallen lassen?

Auf der Bühne stehen Brigitte Neidhart, Pascale Manderscheid, Moni Eggenberger, Edith Fischer, Carlos Wilhelm und Koni Brüschweiler. Regie führen Christian Furrer und Massimo de Pin.

Älteres Publikum ansprechen
«Mit der Nachmittagsvorstellung und der Stückwahl möchten wir versuchen das etwas ältere Publikum anzusprechen», hält Franziska von Rotz, Präsidentin des Vereins Theater Zürich Nord, fest. «Wir sehen es als idealen Sonntagsnachmittagsplausch für Personen, denen vielleicht ein abendfüllendes Programm zu viel oder der Weg am Abend zu umständlich ist.»

 

Freitag, 12. Januar, und Samstag, 13. Januar, Esstheater, Türöffnung 18.30 Uhr, Spaghettiplausch ab 19 Uhr, Aufführung ca. 20 Uhr, Preis Fr. 32.- (inkl. Spaghettiplausch).
Sonntag, 14. Januar 2018, neu Nachmittagsvorstellung! Türöffnung 14 Uhr, Aufführung 14.30 Uhr. Kuchenbuffet und Bar-/Kaffee-Betrieb, Preis Fr. 16.- (ohne Konsumationen).
Tickets www.tzn.ch/spielplan oder Telefon 078 799 56 92 (Dienstag bis Freitag 19– 21 Uhr). GZ Seebach, Hertensteinstr. 20.



Anzeigen

Galerien

Aktuelle Ausgaben

Züriberg vom 11. Oktober 2018
Zürich 2 vom 11. Oktober 2018
Zürich Nord vom 11. Oktober 2018
Zürich West vom 11. Oktober 2018
Küsnachter vom 11. Oktober 2018
Küsnachter Amtlich vom 11. Oktober 2018

Sonderzeitungen

Ausstellungsführer Neuer Norden 2018
Neuer Norden 2018
Abenteuer Stadt Natur 2018
Tonhalle
Literaturforum booXkey
Partnerpublikation der Lokalinfo AG
Stadt-Anzeiger Glattfelder Kilchberger Klotener Anzeiger