Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Zürich West mit Quartierecho Küsnachter Küsnachter Amtlich
04.01.2018 Von: Annina Just

Küsnachter, Küsnachter Amtlich

Kinderfasnacht Küsnacht: Die Organisatoren begeben sich hinter Gitter


Das Werk ist vollbracht und das Fasnachtskomitee hat sich selber hinter Gitter gesperrt: Daniel Schönmann, Hans-Peter Triet, Nicole Wunderli, Branko Tija, Dominik Dozza und Daniel Hegnauer (hintere Reihe, v. l.) und Kim Wyder, Christian Greiner und Bruno Pauli (vordere Reihe, v.l.) Foto: zvg.

Am 4. Februar ist es wieder Zeit für die Küsnachter Kinderfasnacht: Schon vor Weihnachten wurde aber fleissig gesägt und gebohrt – schliesslich ist es Tradition, dass das OK-Team den Umzug mit einem spektakulären Wagen anführt.

Zu Beginn des Abends ist die Gefängniszelle nicht ganz ausbruchsicher, aber drei Stunden später werden die Fenster mit «Stahlstäben» verbarrikadiert sein und die «Mauern» so hart wie Beton aussehen ... «Ruckzuck» geht es vorwärts an diesem Mittwochabend vor Weihnachten, als sich das neunköpfige Fasnachtskomitee in der Vereinswerkstatt «Höhli» in der Küsnachter Tobelmühle zum Aufbau des Wagens trifft. Im Nu werden hier Holzstäbe millimetergenau abgemessen und die letzten Bretterwände zusammengesetzt, bevor das Werk einen grauen Anstrich erhält.

Eingefleischte Fasnächtler
Die «Gefängniszelle» wird das Herzstück des Fasnachtsumzugs bilden, die Organisatoren als Sträflinge in ihr einsitzen und vielleicht den einen oder anderen Ausbruchversuch wagen. «Aber wir sind natürlich ganz liebe Sträflinge und teilen auch unsere Beute mit den Kindern», meint Nicole Wunderli lachend. Die 28-jährige Jugendarbeiterin der Pfarrei St. Georg ist neu Präsidentin des Vereins Kinderfasnacht Küsnacht (VKFK), der im Auftrag der katholischen Kirche Küsnacht-Erlenbach die Kinderfasnacht organisiert. Sie hat damit die Nachfolge von Dominik Dozza angetreten, der aber als Freiwilliger noch seinen festen Platz im Organisationskomitee hat. Genau wie er, ist das ganze Team seit Jahren mit enorm viel Herzblut und Engagement am Werk.
Ins Leben gerufen haben den Anlass Hanspeter Triet und Bruno Pauli im Jahr 2000. Inzwischen sind deren Kinder zwar aus dem Haus, aber die beiden Väter sind noch immer fester Bestanteil des Fasnachtskomitees. Seit vier Jahren ist die Truppe als Verein organisiert, wird aber weiterhin von der katholischen Kirche unterstützt. Die langjährige Erfahrung zahlt sich aus: «Der Aufbau geht eigentlich immer recht schnell, weil wir so viele versierte Handwerker haben», erzählt Wunderli. Und tatsächlich, die Zelle nimmt im Nu Form an. So bleibt für die lustige Truppe nach der Arbeit gar noch Zeit für ein gemeinsames Fondue. Ebenfalls bereits zusammengestellt sind die gestreiften Sträflings- Outfits und die Beute der Häftlinge: Ausgestopfte Jutesäcke mit erbeuteten Geldscheinen stehen bereit, und auf die jungen Gefängnisbesucher warten goldene (Schoko-)Münzen, verrät Wunderli.

Hilfe für behinderte Kinder
Die Kinderfasnacht Küsnacht ist gemäss den Organisatoren mit bis zu 1000 Besuchern der grösste Kinderfasnachtsanlass am rechten Zürichseeufer. Nach dem Umzug geht das bunte Fest im katholischen Kirchgemeindehaus weiter. Dort gibt es Unterhaltung und Zvieri à discrétion für Kinder und ihre Eltern – und dies alles für fünf Franken pro Person. Wie Wunderli erklärt, werden damit die Kosten des Anlasses gedeckt und mit dem Überschuss das Hilfswerk «PUZ» in Kroatien unterstützt.
Bei der Durchführung der Kinderfasnacht kann der VKFK auch dieses Jahr auf die Unterstützung des Küsnachter Familienclubs zählen, der für das Kuchenbüffet verantwortlich zeigt. Am Umzug begleitet wird der Fasnachtsverein von den Flössern Forch – dieses Jahr mit ihrem «Ewigi Liebi»-Floss – sowie den Guggenmusiken Müllibord-Schränzer und Notenfurzer. Und wie in den letzten Jahren nimmt sich der Seerettungsdienst Küsnacht-Erlenbach vor dem Pfarreizentrum mit einem Barbetrieb den Bedürfnissen der Musiker an.



Anzeigen

Galerien

Aktuelle Ausgaben

Züriberg vom 11. Oktober 2018
Zürich 2 vom 11. Oktober 2018
Zürich Nord vom 11. Oktober 2018
Zürich West vom 11. Oktober 2018
Küsnachter vom 11. Oktober 2018
Küsnachter Amtlich vom 11. Oktober 2018

Sonderzeitungen

Ausstellungsführer Neuer Norden 2018
Neuer Norden 2018
Abenteuer Stadt Natur 2018
Tonhalle
Literaturforum booXkey
Partnerpublikation der Lokalinfo AG
Stadt-Anzeiger Glattfelder Kilchberger Klotener Anzeiger