Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Zürich West mit Quartierecho Küsnachter Küsnachter Amtlich
15.03.2018 Von: Annina Just

Küsnachter, Küsnachter Amtlich

Dorfmarkt zieht zum Gemeindeplatz


Leerer Marktplatz: Dieses Jahr wird der Küsnachter Wochenmarkt anstatt

Ab morgen Freitag wird der Küsnachter Dorfmarkt vor dem Gemeindehaus stattfinden. Grund sind die Bauarbeiten rund um den Bahnhof Küsnacht.

Martin Wydler sieht der Verschiebung des Küsnachter Dorfmarkts mit gemischten Gefühlen entgegen: «Ich habe von einigen Leuten gehört, dass sie sich auf den neuen Standort beim Gemeindehaus freuen», erzählt der Erlenbacher Landwirt und Organisator des Dorfmarkts. Für ihn sei die Verschiebung aber mit einigen Unsicherheiten und zusätzlichem Aufwand verbunden. Vor allem in Bezug auf das Wetter habe der Standort vor der Papeterie Köhler einen grossen Vorteil geboten. Wydler: «Durch die grossen Platanen war man vor Sonne und Regen gut geschützt.» Nun sei er gespannt, wie sich der Markt am neuen Standort entwickelt.

Keine Backwaren mehr im Angebot
Der Hintergrund für die Verschiebung sind die anstehenden Bauprojekte rund um den Bahnhof. Die SBB wird das Schaltergebäude sanieren, der Kanton die Oberwachtunterführung. «Nach heutigem Kenntnisstand starten die Arbeiten Mitte April», sagt SBB-Sprecherin Franziska Frey über den Baustart beim SBB-Gebäude. Sie betont aber, dass die SBB die Fläche vor der Papeterie Köhler nicht als Installationsfläche benötige – entgegen den Aussagen der Gemeinde, die dies bei der letztmaligen Berichterstattung verlauten liess. Die Verschiebung des Markts wurde vielmehr beschlossen, um die Verkehrssituation während der Bauzeit zu entschärfen, heisst es inzwischen von Gemeinde und den SBB einstimmig.
Gemeindeschreiberin Catrina Erb Pola hält nun fest: «Der Platz wird zwar nicht direkt als Installationsplatz genutzt. Da mit der Inbetriebnahme der Baustelle mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen und sehr beengten Platzverhältnissen zu rechnen ist, hat die Abteilung Sicherheit – in Absprache mit dem Marktbetreiber – entschieden, den Wochenmarkt temporär auf den Dorfplatz zu verlegen.» Es sei der Wunsch der Marktbetreiber gewesen, den Standort für die ganze Marktsaison zu wechseln und nicht erst ab Installation der Baustelle.
Neben der SBB-Baustelle wird auch die Instandsetzung der Oberwachtunterführung durch den Kanton das Areal rund um den Bahnhof tangieren. «Im Bereich der Kohlrainstrasse müssen die Abdichtungen der Unterführung Oberwachtstrasse erneuert werden», erklärt Albi Thrier, Leiter Tiefbau bei der Gemeinde Küsnacht. Voraussichtlich habe dies eine Teilsperrung zur Folge, so Thrier. Die Detailplanung sei aber noch in Erarbeitung, die Durchfahrt für den Bus werde gewährleistet sein, hält der Leiter Tiefbau fest.
Am Wochenmarkt werden sich vier Standbetreiber mit ihren Erzeugnissen aus der regionalen Landwirtschaft beteiligen. Nicht mehr im Angebot stehen werden Backwaren. «Leider hat die Bäckersfrau Therese Bruppacher den Betrieb eingestellt und wir konnten noch keinen Ersatz finden», sagt Wydler. Er bedauere dies und werde weiterhin nach Ersatz suchen, so der Marktfahrer.



Anzeigen

Galerien

Aktuelle Ausgaben

Züriberg vom 18. Oktober 2018
Zürich 2 vom 18. Oktober 2018
Zürich Nord vom 18. Oktober 2018
Zürich West vom 18. Oktober 2018
Küsnachter vom 18. Oktober 2018
Küsnachter Amtlich vom 18. Oktober 2018

Sonderzeitungen

Ausstellungsführer Neuer Norden 2018
Neuer Norden 2018
Abenteuer Stadt Natur 2018
Tonhalle
Literaturforum booXkey
Partnerpublikation der Lokalinfo AG
Stadt-Anzeiger Glattfelder Kilchberger Klotener Anzeiger