Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Zürich West mit Quartierecho Küsnachter Küsnachter Amtlich
11.04.2018 Von: Karin Steiner

Zürich Nord

Frauenriege Höngg: 100 Jahre Sport und Kameradschaft


Im Hintergrund auf dem Foto von 1926 ist das alte Vereinshaus zu sehen, das die Männer des Turnvereins Höngg in freiwilliger Arbeit in den 20er Jahren erstellt haben. Foto: zvg.

Mit einem grossen Apéro riche feierte die Damen- und Frauenriege TV Höngg in ihrem Clubhaus auf dem Hönggerberg den 100. Geburtstag. Zahlreiche Gäste kamen, um den aktiven Frauen zum Jubiläum zu gratulieren.

Vor 100 Jahren, am 7. April 1918, sprachen sieben Frauen mit Heiri Guggenbühl vom TV Höngg im Restaurant Gsteig über die Notwendigkeit, neben der Männer- auch eine Frauenriege zu betreiben. Bei der Gründungsversammlung vom 12. Juni haben sich dann 32 Turnerinnen – alles ledige «Fräuleins» – eingeschrieben. Während der ersten Jahre turnte man im Freien und deshalb nur in der warmen Jahreszeit. 1921 erwarb der TV Höngg, der nächstes Jahr übrigens das 150-Jahr-Jubiläum feiert, ein Stück Land auf dem Hönggerberg, baute darauf in unzähligen Stunden freiwilliger Arbeit ein Holzhaus und nutzte es als Turnplatz. Schon damals war der Frauenriege die Gemeinschaft und Kameradschaft wichtig, und man unternahm gemeinsam Ausflüge. So wanderte man zum Beispiel gemeinsam in den Aargau und wieder zurück. Während der Kriegsjahre verzichteten die Frauen auf das Turnen. Stattdessen sassen sie in der «Mühlehalde» zusammen und strickten Socken für die Männer.

100 Jahre Freiwilligenarbeit
Mit den Jahren wurde die Frauenriege stetig erweitert. Mädchenriege, Elki-Turnen und viele weitere Angebote für verschiedene Bedürfnisse wurden ins Leben gerufen. 14 Leiterinnen sind heute im Einsatz. Dabei stehen immer auch die Gemeinsamkeit und die Kameradschaft im Vordergrund. «Wir sind eine Familie», sagte OK-Präsidentin Vreni Noli in ihrer Ansprache. «Turnen verbindet, und es entstehen Freundschaften.» Dieser Meinung ist auch Carolin Hauer, Präsidentin ad interim der Frauenriege Höngg: «Vereine haben den Ruf, verstaubt zu sein. Aber Kameradschaft verstaubt nie. Bei uns sind alle willkommen.» Bei der Frauenriege Höngg wird nicht nur gemeinsam geturnt und an Wettkämpfen teilgenommen – es stehen auch regelmässige Ausflüge auf dem Programm. Und wenn in Höngg Hilfe bei Anlässen benötigt wird, ist die Frauenriege immer zur Stelle und packt mit an.



Anzeigen

Galerien

Aktuelle Ausgaben

Züriberg vom 21. Juni 2018
Zürich 2 vom 21. Juni 2018
Zürich Nord vom 21. Juni 2018
Zürich West vom 21. Juni 2018
Küsnachter vom 21. Juni 2018
Küsnachter Amtlich vom 21. Juni 2018

Sonderzeitungen

Ausstellungsführer Neuer Norden 2018
Neuer Norden 2018
Abenteuer Stadt Natur 2018
Tonhalle
Literaturforum booXkey
Partnerpublikation der Lokalinfo AG
Stadt-Anzeiger Glattfelder Kilchberger Klotener Anzeiger