Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Zürich West mit Quartierecho Küsnachter Küsnachter Amtlich
14.06.2018
Küsnachter, Küsnachter Amtlich

Am Zumiker Lauf floss der Schweiss in Strömen


Das OK durfte sich auch zum letzten Mal über eine grosse Anzahl Kinder und Jugendlicher erfreuen. Foto: zvg

Die 35. Austragung des Zumiker Laufs war gleichzeitig die letzte. Einmal mehr freute sich das OK über die zahlreiche Teilnahme von Kinder und Jugendlichen.

Aufgrund der Unmöglichkeit, verschiedene OK-Mitglieder, die bereits vor einem Jahr ihr Amt niederlegen wollten, zu ersetzen, und der zunehmenden Schwierigkeiten, Helfer für den Lauftag zu rekrutieren, sah sich das OK des organisierenden Turnund Sportvereins Zumikon gezwungen, die jahrzehntelange Tradition des Zumiker Laufs zu beenden.

Mit 100 Läufern gestartet
Was als einfache Laufveranstaltung für die Zumiker Einwohner mit dem Zweck der Belebung des Dorfplatzes Zumikon und weniger als 100 Läuferinnen und Läufern begonnen hatte, bei der die Zeitmessung noch von Hand erfolgte und die Rangliste manuell geschrieben werden musste, entwickelte sich über die Jahre zu einem professionellen Lauf, bei dem die Läufer die Zeitmessung mittels eines Chips bei Überqueren der Startlinie auslösen.
Auch wegen der sehr malerischen Streckenführung, die – nach Bewältigung einiger nahrhafter Steigungen – einen ungetrübten Blick in die Alpen gewährt und immer wieder durch den Wald führt, wurde der Zumiker Lauf bei vielen Läuferinnen und Läufern aus der näheren und auch weiteren Umgebung zum festen Fixpunkt ihres sportlichen Jahresplans. Der Wald war auch bei der letzten Austragung wieder äusserst willkommen, herrschte doch sehr heisses und schwülwarmes Wetter, das eher zum Schwimmen als zum Laufen einlud. Gleichwohl starteten insgesamt etwa 850 Läuferinnen und Läufer in den verschiedenen Kategorien, über 400 davon im Hauptlauf des ZKB Züri- LaufCups. Tagessieger in einer hervorragenden Zeit von 35 Minuten 50,4 Sekunden für die 11,2 Kilometer lange Strecke wurden Christian Mathys aus Bülach und Franziska Meier aus Seuzach, die ihren Vorjahressieg wiederholen konnte, in einer Zeit von 42 Minuten 37,7 Sekunden.
Bei den Junioren musste beinahe der Zielfilm über den Sieger entscheiden, denn nach 5,7 Kilometern trennte nach einem packenden Endkampf nur gerade eine Zehntelsekunde die beiden Erstklassierten.

320 Kinder und Jugendliche
Besonders freute sich das OK unter der Leitung von Beat Schmid über die mehr als 320 Kinder und Jugendliche, die in verschiedenen Kategorien starteten und so wieder einmal mehr für eines der grösseren Felder von Kindern und Jugendlichen an vergleichbaren Laufveranstaltungen sorgten.
Die jungen Menschen für das Laufen und den aktiven Sport zu begeistern, stand denn auch für das OK schon immer im Vordergrund.



Anzeigen

Galerien

Aktuelle Ausgaben

Züriberg vom 14. Juni 2018
Zürich 2 vom 14. Juni 2018
Zürich Nord vom 14. Juni 2018
Zürich West vom 14. Juni 2018
Küsnachter vom 14. Juni 2018
Küsnachter Amtlich vom 14. Juni 2018

Sonderzeitungen

Ausstellungsführer Neuer Norden 2018
Neuer Norden 2018
Abenteuer Stadt Natur 2018
Tonhalle
Literaturforum booXkey
Partnerpublikation der Lokalinfo AG
Stadt-Anzeiger Glattfelder Kilchberger Klotener Anzeiger