Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Zürich West mit Quartierecho Küsnachter Küsnachter Amtlich
29.08.2018 Von: Béatrice Christen

Zürich 2

Tisch bringt Quartier zusammen


Ein gelungener Anlass: Fröhliche Nachbarschaft im Garten an der Steinhaldenstrasse. Foto: ch.

Der Quartierverein Enge möchte den Zusammenhalt in der Nachbarschaft fördern – und zwar mit einem Quartiertisch. Der Erste stand diesen Sommer an der Steinhaldenstrasse und war ein Erfolg.

Der Quartierverein Enge möchte die zwischenmenschlichen Beziehungen unter den Nachbarn vertiefen. Als gemeinsamer Treffpunkt wurde ein «fliegender« Quartiertisch geschaffen. Wer Lust hat, sich mit seinen Nachbarn am Quartiertisch zu treffen, kann sich beim Quartierverein melden und ein Datum für eine solche Zusammenkunft vereinbaren. An diesem Tag wird der Tisch geliefert und am gewünschten Standort aufgestellt. Der Quartiertisch könnte in einem Garten, in einem Hof, vor oder in einer Garage oder an einem anderen Ort stehen. Die Gastgeber sind für die Einladungen an ihre Nachbarn verantwortlich.

Erfolgreicher erster Tisch im 2018
Letztes Jahr wurden in der Enge sechs Quartiertische platziert. Das Echo war durchweg positiv, sodass der Quartierverein beschlossen hat, die Aktion auch heuer wieder durchzuführen. Quartiertische sind themenbezogen. Unter anderem kann zu einem Brunchtisch, aber auch zu einem Apéro- oder Kaffeetisch oder zu einem Jasstisch eingeladen werden.

Der ursprünglich erste Quartiertisch 2018 musste verschoben werden, da die Wettervorhersage Regen angesagt hatte, und es keine Ausweichmöglichkeit unter Dach gab. Doch die Initianten haben inzwischen ein neues Datum festgelegt und hoffen auf gute Laune des Wettergotts.

Der erste Quartiertisch fand an einem Sonntagnachmittag an der Steinhaldenstrasse statt. Gastgeberin war Angelika Schneider. «Zürich 2» hat den Quartiertisch besucht und eine fröhliche Gruppe von Nachbarinnen und Nachbarn angetroffen. Auf dem Quartiertisch – er stand im Garten – waren appetitliche Häppchen mit verschiedenen Getränken angerichtet. Und obwohl an diesem Sonntag das WM-Endspiel am Fernsehen übertragen wurde, hatten sich mehr als zehn Personen zum Treffen eingefunden. Angelika Schneider freut das und sie sagt: «Wir haben Einladungskärtchen verteilt und ein begeistertes Echo erhalten. Ich bin begeistert vom Interesse an den freundschaftlich nachbarschaftlichen Beziehungen.»
Der Quartierverein Enge lädt Interessierte ein, selber einen Quartiertisch zu organisieren, und steht diesen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Informationen sind auf der Website www.quartiertisch-enge.ch zu finden.



Anzeigen

Galerien

Aktuelle Ausgaben

Züriberg vom 19. September 2019
Zürich 2 vom 19. September 2019
Zürich Nord vom 19. September 2019
Zürich West vom 19. September 2019
Küsnachter vom 19. September 2019
Küsnachter Amtlich vom 19. September 2019

Sonderzeitungen

Abenteuer Stadt Natur 2019
Ausstellungsführer Neuer Norden 2018
Neuer Norden 2018
Abenteuer Stadt Natur 2018
Literaturforum booXkey
Partnerpublikation der Lokalinfo AG
Stadt-Anzeiger Glattfelder Kilchberger Klotener Anzeiger Volketswiler Nachrichten