Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Zürich West mit Quartierecho Küsnachter Küsnachter Amtlich
09.01.2019 Von: Pia Meier

Zürich 2

Adliswiler Sportlerinnen und Sportler wurden geehrt


Die stolzen Sportlerinnen und Sportler aus Adliswil bei der Ehrung in der «Kulturschachtle». Foto: zvg.

Die Stadt Adliswil ehrte ihre national und international erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler. Erneut wurden auch ein Sportler und eine Sportlerin des Jahres, ein Nachwuchstalent, ein Team des Jahres sowie ein Lebenswerk durch eine Jury ausgezeichnet.

Mitte Dezember wurden in der «Kulturschachtle» in Adliswil 15 Gewinnerinnen und Gewinner von Schweizer oder Weltmeisterschaften und Medaillen für Adliswiler Vereine geehrt. Marcel Kappeler, Leiter Sport, Sportanlagen der Stadt Adliswil, führte durch den Abend und nahm die ersten Ehrungen selber vor. Dann folgte Roger Neukom, Präsident der Sportkommission Adliswil, mit weiteren Ehrungen. Stadträtin Susy Senn hielt die Laudatio.

Grosser Kampfgeist
Als Team des Jahres wurden von der Jury die E-Junioren des Unihockeyclubs Hardsticks geehrt. «Die tadellose Saison 2017/2018 mit 20 Siegen in 20 Spielen und einem Torverhältnis von 222:24 Toren sicherte dem Team die Teilnahme am Finalturnier der Schweizer-E-Meisterschaften, das es mit grossem Kampfgeist gewinnen konnten», hielt Susy Senn anlässlich der Ehrung fest. Weiter erwähnte sie den Verlauf des E-Masters mit einer souveränen Vorrunde mit 3 Siegen, den gewonnen Viertelfinal gegen Thun, den gewonnenen Penaltykrimi im Halbfinal gegen Langenthal und den 4:1-Erfolg im Final gegen UHC Eschenbach. Senn freute sich, dass die Kinder den Pokal gleich mitgebracht hatten. Sportler des Jahres wurde zum zweiten Mal der Leichtathlet Lionel Spitz. Er feierte im vergangenen Jahr im In- wie auch im Ausland grosse Erfolge in seiner Paradedisziplin 400 Meter und an den Outdoor-Schweizermeistenschaften den Sieg über 800 Meter. Skifahrerin Simone Wild wurde Sportlerin des Jahres. «2018 durfte sie an den Olympischen Spielen teilnehmen», würdigte Susy Senn die Athletin, die aus sportlichen Gründen nicht anwesend sein konnte.

Olivia Bott wurde zur Nachwuchssportlerin des Jahres gewählt. Die Judoka gewann unter anderem in ihrer Altersklasse fünf Goldmedaillen.
Die Auszeichnung für das Lebenswerk ging an Yohanes Hogianto Wirz. Seine Karriere im Badminton startete er im Jahr 2005. Nach grossen eigenen Erfolgen wurde er Spielertrainer.
Vertreter des Badmintonclubs, Shukokai-Karate, Leichtathletik Adliswil, DiscGolf und Judoclub gewannen weitere nationale und internationale Medaillen.

Alles für den Sport

Die E-Junioren der Hardsticks freuten sich riesig über die Ehrung. «Dass wir so erfolgreich waren in dieser Saison und Team des Jahres geworden sind, ist eine grosse Überraschung», hielt Trainer Jürg Störi anlässlich des gut besuchten Anlasses fest. Die 13 Kinder – sie sind zwischen 8 und 9 Jahren alt – hätten aber viel trainiert und gekämpft für diesen Erfolg. Trainiert wird ein- bis dreimal pro Woche. Es gibt aber noch zusätzliche Trainingseinheiten.

Soraya Karakoc (Weltmeisterin Karate, Kumite Girls Cadet Heavyweight) ist 15 Jahre alt und besucht die 3. Sekundarschule. Sie ist mit dieser Sportart aufgewachsen, denn ihr Vater hat die Karateschule Spreitenbach Limmattal. Trotzdem stehe sie nicht unter Druck ihrer Eltern, diese Kampfsportart auszuüben, betonte die selbstsichere, energische junge Dame. Sie trainiere sehr intensiv fünfmal pro Woche und zweimal pro Woche Fitness. «Der Sport ist ein guter Ausgleich zum Alltag», betonte sie. Trotz der erreichten Auszeichnungen hat Soraya noch einige Ziele. So möchte sie zum Beispiel wie
ihr Vater mehrfache Weltmeisterin werden.



Anzeigen

Galerien

Aktuelle Ausgaben

Züriberg vom 11. Juli 2019
Zürich 2 vom 11. Juli 2019
Zürich Nord vom 11. Juli 2019
Zürich West vom 11. Juli 2019
Küsnachter vom 11. Juli 2019
Küsnachter Amtlich vom 11. Juli 2019

Sonderzeitungen

Abenteuer Stadt Natur 2019
Ausstellungsführer Neuer Norden 2018
Neuer Norden 2018
Abenteuer Stadt Natur 2018
Literaturforum booXkey
Partnerpublikation der Lokalinfo AG
Stadt-Anzeiger Glattfelder Kilchberger Klotener Anzeiger Volketswiler Nachrichten