Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Zürich West mit Quartierecho Küsnachter Küsnachter Amtlich
03.04.2019 Von: Carole Bolliger

Züriberg

Viele Witiker bangen um ihr Witiker-Huus


Denise Kiefer von Niederhäusern und Martina Götsch Heuberger (rechts)

Bei den Mitgliederversammlungen des Quartiervereins Witikon geht es immer ziemlich hoch zu und her. So war es auch in diesem Jahr. Die Zukunft des Witiker-Huus sorgte für viel Diskussionsstoff.

Balz Bürgisser, Präsident des Quartiervereins Witikon, konnte am Dienstag vergangener Woche 129 Stimmberechtigte an der Mitgliederversammlung im reformierten Kirchgemeindehaus begrüssen. Damit war ein neuer Rekord erreicht. Die ersten Traktanden waren schnell abgehandelt und einstimmig angenommen: das Protokoll der Mitgliederversammlung 2018, der Jahresbericht und die Jahresrechnung, die einen Gewinn von 4375 Franken aufweist. Auch Martina Götsch Heuberger, verantwortlich für Kinder und Jugend sowie das Netzwerk Alter, und ihre Kollegin Denise Kiefer von Niederhäusern, zuständig für den Räbeliechtli- Umzug und den Dorfmärt, wurden einstimmig und mit grossem Applaus für eine weitere Amtsperiode in den Vorstand gewählt.

Voten für und gegen Haus
Harmonisch ging es weiter, als der Vorstand die Beibehaltung des Jahresbeitrags beantragte und das Budget 2019, das einen Verlust von 880 Franken ausweist, beantragte. Da waren sich noch alle Stimmberechtigten einig. Auch die Informationen zur Sanierung der Witikonerstrasse, zur Buslinie 31 und zur Meyerhofscheune warfen keine hohen Wellen. Dies änderte sich aber beim Thema Witiker-Huus. Die Zukunft des Gebäudes, in dem sich das Gemeinschaftszentrum (GZ) befindet, sorgte für heftige Diskussionen und Wortmeldungen.
Im Dezember 2018 hat der Stadtrat beschlossen, das Witiker-Huus nicht unter Denkmalschutz zu stellen. Deshalb wird das Gebäude voraussichtlich abgebrochen und die Liegenschaftenbesitzerin, die Swiss Re, will auf dem Areal eine Überbauung realisieren. Dies stösst vielen Witikerinnen und Witikern sauer auf. Man müsse dieses wertvolle Haus erhalten, meinte ein älterer Herr. Und ein anderer ergänzte, dass das Witiker Unterdorf immer mehr kaputt gehe, man müsse für den Erhalt des Witiker- Huus kämpfen, und er schlug vor, eine Petition zu starten. Durch den Abbruch dieses Hauses wäre auch die Pestalozzi-Bibliothek gefährdet, mahnte eine Frau. Ein Mann forderte im Gegensatz zu den anderen Votanten «Mut für etwas Neues» und plädierte dafür, dass der Quartierverein sich nicht für den Erhalt des Witiker- Huus einsetzen solle. «Wenn das Haus bleibt, muss auch das GZ dortbleiben, was schlecht wäre, da es dort zu kleine Räume und zu wenig Aussenraum für ein Gemeinschaftszentrum gibt», sagte er.

Abstimmungen
Bürgisser leitete die Diskussion souverän und führte anschliessend Abstimmungen durch. Der Vorstand stellte den Stimmberechtigten zwei Anträge: 1. Der Quartierverein setzt sich dafür ein, dass das Witiker-Huus erhalten bleibt. 2. Der Quartierverein setzt sich dafür ein, dass es in Witikon ein zentral gelegenes Gemeinschaftszentrum mit genügend Innenund Aussenraum gibt. Der erste Antrag wurde mit 97 Ja-Stimmen bei 12 Gegenstimmen angenommen, dem zweiten Antrag stimmten die Stimmberechtigten mit 82 Ja-Stimmen bei sechs Gegenstimmen zu.
Obwohl die Abstimmung soeben stattgefunden hatte, verlangten einige eine konsultative Abstimmung darüber, dass man in ein paar Monaten eine ausserordentliche GV zum Thema Witiker-Huus abhalten solle. Diese konsultative Abstimmung, die Balz Bürgisser durchführte, endete mit 31 Ja-Stimmen zu 45 Nein-Stimmen bei 29 Stimmenthaltungen. Bürgisser versprach, dass der Vorstand an der nächsten Sitzung das weitere Vorgehen besprechen werde.



Anzeigen

Galerien

Aktuelle Ausgaben

Züriberg vom 19. September 2019
Zürich 2 vom 19. September 2019
Zürich Nord vom 19. September 2019
Zürich West vom 19. September 2019
Küsnachter vom 19. September 2019
Küsnachter Amtlich vom 19. September 2019

Sonderzeitungen

Abenteuer Stadt Natur 2019
Ausstellungsführer Neuer Norden 2018
Neuer Norden 2018
Abenteuer Stadt Natur 2018
Literaturforum booXkey
Partnerpublikation der Lokalinfo AG
Stadt-Anzeiger Glattfelder Kilchberger Klotener Anzeiger Volketswiler Nachrichten