Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Zürich West mit Quartierecho Küsnachter Küsnachter Amtlich
29.05.2019 Von: Carole Bolliger

Züriberg

«Mit der Meyerhofscheune wollen wir das Quartierleben bereichern»


Saniert und für die Witiker Bevölkerung bereit: Meyerhofscheune öffnet am 21. Juni. Foto: Alexander Vitolic

Ausstellungen, Lesungen und andere kulturelle Anlässe sollen bald in der Meyerhofscheune stattfinden. Die Scheune wurde saniert und wird im Rahmen des Kultour-Fests am 21. Juni eingeweiht.

Die Meyerhofscheune in Witikon erstrahlt in neuem Glanz. Während der letzten Monate wurde sie saniert. Die Stadt Zürich hat dafür 1,2 Millionen Franken zur Verfügung gestellt. Die Kosten für die Ausstattung, das Mobiliar wie Festgarnituren, Vitrinen und Bestuhlung für maximal 50 Personen trägt der Verein Meyerhofscheune Witikon selber. Laut Heinz Weyermann, Präsident des Vereins, gingen die Sanierungsarbeiten gut und ohne grössere Probleme vonstatten. Er freut sich, dass die Meyerhofscheune nun fertig ist und für kulturelle Anlässe gebraucht werden kann.

Viel Arbeit bei Sanierung
Bei einem Rundgang durch die sanierten Räume merkt man, dass die Meyerhofscheune für Weyermann eine Herzensangelegenheit ist. Sein Interesse für Stadtgeschichte, Bau und Renovation denkmalgeschützter Bauten kamen ihm bei diesem Projekt sicher zu Gute. Die Scheune soll unter anderem als Ortsmuseum dienen. Im oberen Stock, dem alten Heuboden, steht eine alte Brotbackmulde. Einer der ersten Gegenstände, der in der Meyerhofscheune ausgestellt wird. «Diese Brotbackmulde stammt aus einem alten Bauernhaus an der Witikonerstrasse 311, dort, wo heute die Tankstelle ist», erzählt Weyermann.
Einiges wurde saniert oder neu gemacht: Der Heuboden war brüchig und musste ersetzt werden. Da, wo früher Schweine und Kühe waren, ist heute ein kleiner, beheizbarer und isolierter Raum. Er dient als Kulisse für Vorlesungen, kleinere Konzerte und andere kulturelle Veranstaltungen. Der Raum wurde instand gestellt und entspricht den Sicherheitsvorschriften. Weiter wurde eine kleine Teeküche eingebaut sowie behindertengerechte Sanitäranlagen. Die meisten Balken des alten Stalls sind noch im Originalzustand. Lediglich weiss angemalt wurden sie.

Verschiedene Nutzer
Laut Heinz Weyermann sei das Bedürfnis bei der Bevölkerung nach einer Art Orstmuseum da. «Wir haben auch schon verschiedene Angebote erhalten von Witikern, die ihre alten und zum Teil geschichtsträchtigen Gegenstände fürs Museum zur Verfügung stellen möchten», freut sich der Präsident. Das Interesse sei gross, erzählt Weyermann, während er stolz einen alten Brunnen zeigt, der im Garten der Meyerhofscheune steht. Der Brunnen stammt aus dem Jahr um 1780 und stand damals auf dem Bauernhof Zur Zelg, wo heute das Einkaufszentrum ist. Der Brunnen werde noch ans Wasser angeschlossen, versichert Weyermann.
Die Meyerhofscheune soll aber nicht nur für kulturelle Anlässe dienen. Auch für Sitzungen von Vereinen oder Privaten oder Sprachkurse steht er auf Anfrage zur Verfügung. Zweimal in der Woche werden die Räume mit Kinderlachen von Kindern vom GZ Witikon erfüllt. Zwei Mal im Jahr soll es eine Ausstellung geben. «Wir wollen die Räume mit Leben füllen, wobei es aber kein Partyraum ist», stellt Heinz Weyermann klar. Geeignet sei die Meyerhofscheune für eine ruhige Nutzung. Die Verantwortlichen sehen sich nicht als Konkurrenz zur Eierbrechtscheune. «Wir wollen das Quartierleben bereichern und sind offen für Ideen und Vorschläge», so Weyermann.
Am 21. Juni wird die sanierte Meyerhofscheune offiziell eingeweiht. Dies im Rahmen des Kultourfests. Es gibt eine Ausstellung mit Fotos und Texten zur Geschichte des Witiker Unterdorfs, weiter bietet das Dorftheater Witikon ein Improvisationstheater und ein ehemaliger Schauspieler vom Zürcher Opernhaus lädt zu Lesungen ein.



Anzeigen

Galerien

Aktuelle Ausgaben

Züriberg vom 19. September 2019
Zürich 2 vom 19. September 2019
Zürich Nord vom 19. September 2019
Zürich West vom 19. September 2019
Küsnachter vom 19. September 2019
Küsnachter Amtlich vom 19. September 2019

Sonderzeitungen

Abenteuer Stadt Natur 2019
Ausstellungsführer Neuer Norden 2018
Neuer Norden 2018
Abenteuer Stadt Natur 2018
Literaturforum booXkey
Partnerpublikation der Lokalinfo AG
Stadt-Anzeiger Glattfelder Kilchberger Klotener Anzeiger Volketswiler Nachrichten