Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Zürich West mit Quartierecho Küsnachter Küsnachter Amtlich
06.06.2019 Von: Manuela Moser

Küsnachter, Küsnachter Amtlich

Festival knüpft an den Erfolg an


Grosser Name: Fabian Krüger kommt nach Küsnacht. Foto: Jimmie Rakete/zvg.

Das Klassikfestival Küsnacht geht vom 20. bis 22. September in die dritte Runde: Das aktuelle Programm wird demnächst in die Haushalte verteilt. Etwas früh, mag sich manch einer denken. Doch letztes Jahr war jede Vorstellung ausverkauft.

Bayreuth, Wien, Bologna: Bespielt haben die Küsnachter Schwestern Sonja und Astrid Leutwyler inzwischen die Bühnen der wichtigsten Opernhäuser. Genau zehn Jahre ist es her, seit die beiden den Küsnachter Kulturpreis als Förderpreis gewonnen haben – damals waren sie noch in Ausbildung und erst Mitte zwanzig. Mit dem Preis kam Schwung in ihre Karrieren. Und parallel reifte der Wunsch, der Heimatgemeinde etwas zurückzugeben. Das Schwesternpaar gründete vor drei Jahren das Klassikfestival Küsnacht. Nun steht das Programm für die dritte Auflage, die im Herbst stattfindet.

Klassische Musik näherbringen
«Das Klassikfestival Küsnacht entstand aus einer Vision, Menschen jeglichen Alters auf moderne und spielerische Art die klassische Musik näherzubringen», sagt Astrid Leutwyler, die Violinistin und um drei Jahre jüngere Schwester von Sonja, der Mezzosopranistin. Die Schwestern haben inzwischen selbst an vielen Festivals teilgenommen und wissen deshalb genau, wie ihr eigenes «Baby» sein soll: «Oft sind solche Anlässe zu elitär und das Programm zu lang. Wir wollen volksnah sein.» Im Küsnachter Seehof, wo das Festival auch dieses Jahr stattfindet, richten sie einen speziellen Fokus auf altersgerecht gestaltete Kinder- und Familienkonzerte.
«Die Kleinen sitzen bei unseren Konzerten auf Kissen in unmittelbarer Nähe der Künstler, und der schöne Rosengarten am See soll zum Verweilen einladen, auch Familien.» Maximal 100 Leute haben im Festsaal Platz, begonnen wird jede Vorführung mit einem kurzen Gespräch und endet mit einem Gespräch, das später an der Bar ermöglicht wird. «In einer lockeren und ungezwungenen, aber dennoch stilvollen Atmosphäre soll es jedem Festivalbesucher möglich sein, auch mit den Künstlern in Kontakt treten zu können», sagen beide. Sie selber lieben den persönlichen Kontakt zum Publikum und geniessen jeweils ein gemeinsames Ausklingen nach ihren Konzerten. «Hier in Küsnacht schaffen wir Nähe zum Publikum.»

Von Krüger bis Jott Jenny
Das Publikum kann sich auf grosse Namen freuen: So wird Fabian Krüger den musikalisch-literarischen Abend übernehmen, der wie alle anderen Vorführungen an den drei Festivaltagen unter dem Motto «Märchen und Sagen» läuft. Der bekannte deutsche Theater- und Filmschauspieler, der seit 2009 dem Wiener Burgtheater angehört, ist einem Schweizer Publikum aus dem Film «Verliebte Feinde» (2012) oder «Der Bestatter» bekannt.
Ein weiterer schillernder Name ist Christian Jott Jenny, Sänger und Direktor des Festivals da Jazz von St. Moritz. Er wird das Galakonzert mit dem ihm eigenen Humor und einer Auswahl an Musik von Ruedi Walter bis Hildegard Knef geben. Für die Kleinen und Kleinsten bestreitet die bekannte Märchenerzählerin Jolanda Steiner zusammen mit Musikern des Zürcher Kammerorchesters das Kinderkonzert. «Wir vermitteln Nähe, Professionalität und viel Hingabe sowie Begeisterung für die Musik», bringen die Schwestern ihre Idee nochmals auf den Punkt.
Und die beiden Küsnachterinnen machen es vor: Bei fast allen Vorführungen nehmen sie selbst als Musikerinnen teil. Geboren anfangs aus der Not, meinen sie lachend, weil das Budget nicht reichte, sei ihr Partizipieren inzwischen Tradition geworden. An den Erfolg des letzten Jahres wollen sie anknüpfen. Alle Veranstaltungen und Konzerte waren ausverkauft und mehr als 600 Gäste haben das Klassikfestival Küsnacht 2018 besucht.



Anzeigen

Galerien

Aktuelle Ausgaben

Züriberg vom 20. Juni 2019
Zürich 2 vom 20. Juni 2019
Zürich Nord vom 20. Juni 2019
Zürich West vom 20. Juni 2019
Küsnachter vom 13. Juni 2019
Küsnachter Amtlich vom 13. Juni 2019

Sonderzeitungen

Abenteuer Stadt Natur 2019
Ausstellungsführer Neuer Norden 2018
Neuer Norden 2018
Abenteuer Stadt Natur 2018
Literaturforum booXkey
Partnerpublikation der Lokalinfo AG
Stadt-Anzeiger Glattfelder Kilchberger Klotener Anzeiger Volketswiler Nachrichten