Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Zürich West mit Quartierecho Küsnachter Küsnachter Amtlich
12.06.2019
Zürich West

In 19 Minuten alle Geschäfte genehmigt


Präsident Markus Rupper führte zügig durch die Mitgliederversammlung. Foto: ch.

Der ordentliche Teil der Mitgliederversammlung des Vereins Gewerbe Zürich 3 dauerte nur 19 Minuten. Anschliessend stand das gemütliche Beisammensein im Personalrestaurant von Orell Füssli auf dem Programm.

Béatrice Christen

Susanna Gubelmann, Vizepräsidentin des Vereins Gewerbe Zürich 3, erwartete die Mitglieder im Durchgang des Gebäudes von Orell Füssli, in deren Personalrestaurant im 6. Stockwerk der Apéro, die Versammlung und das Nachtessen stattfinden sollten. Da die Liftanlage defekt war, galt es die sechs Stockwerke entweder zu Fuss in Angriff zu nehmen oder sich vom Vereinsmitglied Reto Menzi über zwei Warenlifte, die durch einen Schleichweg verbunden waren, zum Ort des Geschehens führen zu lassen. Hier wurden die Mitglieder mit einem Apéro empfangen und hatten die Möglichkeit, von der Terrasse aus der Vogelperspektive einen Blick auf ihren Kreis 3 zu werfen.

Präsident Markus Rupper begrüsste die zahlreich erschienenen Gewerbeleute und führte effizient durch die Traktanden, die alle mit Applaus einstimmig genehmigt wurden. Präsident und Vorstand wurden bestätigt, Anträge gab es keine, und auch zum Traktandum Verschiedenes gab es keine Voten.

Stiftimorgen mit Döltschi

Im Rückblick erwähnte Rupper die gut besuchten Mittagsveranstaltungen, welche auch dieses Jahr wieder stattfinden werden. Erfolgreich war zudem der «Stiftimorgen» im Januar nach dem Motto «GZ3-Mitglieder stellen sich vor». Zweitklässlerinnen und Zweitklässler der Schulhäuser Rebhügel und Aemtler erhielten an diesem Tag die Möglichkeit, sich über die Tätigkeit in Betrieben von einigen Mitgliedern zu informieren. An diesem Projekt wird nächstens Mal ein drittes Schulhaus aus dem Kreis 3 teilnehmen, das Döltschi. Im Zusammenhang mit der Verkehrskommission weist Markus Rupper darauf hin, dass Bauprojekte wie der Manesseplatz und die Sanierung der Berta- und Gutstrasse in Vorbereitung seien. Die Umleitungen würden für den gewerblichen Verkehr allerdings Schwierigkeiten mit sich bringen.

Nach nur 19 Minuten gehörte die Mitgliederversammlung 2019 der Vergangenheit an. Die Mitglieder genossen das Nachtessen und das gemütliche Beisammensein, welches jeweils den Anlass des Gewerbevereins Zürich 3 abrundet.



Anzeigen

Galerien

Aktuelle Ausgaben

Züriberg vom 12. September 2019
Zürich 2 vom 12. September 2019
Zürich Nord vom 12. September 2019
Zürich West vom 12. September 2019
Küsnachter vom 12. September 2019
Küsnachter Amtlich vom 12. September 2019

Sonderzeitungen

Abenteuer Stadt Natur 2019
Ausstellungsführer Neuer Norden 2018
Neuer Norden 2018
Abenteuer Stadt Natur 2018
Literaturforum booXkey
Partnerpublikation der Lokalinfo AG
Stadt-Anzeiger Glattfelder Kilchberger Klotener Anzeiger Volketswiler Nachrichten