Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Zürich West mit Quartierecho Küsnachter Küsnachter Amtlich
24.07.2019 Von: Pia Meier

Zürich Nord

«Für alle Verkehrsteilnehmenden eine unzumutbare Situation»


Viele Velofahrer fahren auf der Strasse, aber einige auf dem Trottoir. Foto: pm.

An der Schaffhauserstrasse bei der Bahnunterführung beim Seebacherplatz ist die Verkehrssituation für einige Seebacher unklar. Grund ist, dass die Velofahrer auf der Strasse, aber auch auf dem Trottoir fahren können.

Eine Velofahrerin fährt in Kurven um ein paar Fussgänger auf dem Trottoir entlang der Schaffhauserstrasse Richtung stadtauswärts. Sie darf gemäss Signalisation «Velo gestattet» auf dem Trottoir fahren, allerdings sollte sie gemäss Gesetzgebung Rücksicht nehmen auf die Fussgänger. Eine Unterteilung des Trottoirs in Velofahrer/Fussgänger gibt es nicht mehr. Die Markierung wurde entfernt. Nach der Bahnunterführung beim Seebacherplatz ist wieder ein Veloweg auf der Strasse gekennzeichnet. Der Seebacher Heinz Pretz schätzt die Situation für alle Verkehrsteilnehmenden auf der Schaffhauserstrasse zwischen ungefähr der Hausnummer 450 und dem Seebacherplatz als gefährlich ein. «Ich bin schockiert. Wer hat das geplant?», fragt er. Grund seiner Bedenken ist einerseits der Mischverkehr Velofahrer/Fussgänger, der zu schwierigen Situationen führen kann, andererseits die unklare Situation für Velofahrer.

Weiter beschäftigt Pretz, dass viele Velofahrer ohne auf den Verkehr zu schauen vom Trottoir auf die Strasse wechseln, was für Velofahrer und Autofahrer gefährlich werden kann.

Machbarkeitsstudie
Auf Anfrage teilt die städtische Dienstabteilung Verkehr mit: «Wir haben Verständnis für die Rückmeldungen zu dieser Verkehrsführung. Eine Lösung mit Verkehrstrennung wäre sicherlich erstrebenswert.» Allerdings sei das Bauprojekt vor mehr als zehn Jahren so festgelegt worden und rechtskräftig geworden. «Dementsprechend erfolgte die Umsetzung.» Das Tiefbauamt habe bereits eine Machbarkeitsstudie ausgelöst, um nach Lösungen zu suchen, wie dieser Zustand später behoben werden könne. «Allerdings nimmt das Erstellen der Studie und die Umsetzung eine geraume Zeit in Anspruch. Die Knacknuss wird letztlich sein, wie man den vorhandenen knappen Platz für alle Anspruchsgruppen aufteilt», erläutert Heiko Ciceri, Mediensprecher der Dienstabteilung Verkehr. Die bisherige Lösung – ein getrennter Fuss-/Radweg mit Benutzungspflicht für Velofahrende – habe man nicht beibehalten können. «Konkret war für eine bauliche und damit behindertengerechte Abtrennung der Spur zu wenig Platz vorhanden. Deshalb wurde die Markierung wieder entfernt.»

Mischverkehr hier erlaubt
Doch ist Mischverkehr überhaupt noch erlaubt? Die Stadt Zürich hat ihre Praxis 2018 geändert, nach einem selbst in Auftrag gegebenen Gutachten. Dieses besagt, dass Mischverkehr Velo/Fussgänger auf Trottoirs grundsätzlich nicht mehr erlaubt ist. «Der Mischverkehr kann in Ausnahmefällen ‹Fussweg-Velo gestattet› weiterhin signalisiert werden», so Ciceri. Es bestehe in diesem Fall aber keine Benutzungspflicht für Velofahrende. Sichere Velofahrende könnten auf der Strasse fahren, ungeübtere mit der nötigen Rücksichtnahme auf dem Trottoir. Deshalb führe die Markierung Veloweg von der Strasse nicht aufs Trottoir. «Wir wollen die Velofahrer nicht aktiv auf das Trottoir führen, sondern sie sollen grundsätzlich auf der Strasse fahren.» Ungeübtere Velofahrer dürften aber aufs Trottoir fahren. Deshalb habe es die Trottoirabsenkungen.

Diejenigen Velofahrer, die auf dem Trottoir fahren und auf der anderen Seite der Bahnunterführung wieder auf den Veloweg auf der Strasse wechseln, müssen auf den Verkehr schauen. «Velofahrer, die sich wieder in den Verkehr eingliedern, haben keinen Vortritt», betont Ciceri. «Dementsprechend haben sie sich mit der nötigen Vorsicht wieder in den fliessenden Verkehr einzuordnen. In Fahrtrichtung stadtauswärts werden die Velos aber gar in der Verlängerung und im Schutz des Trottoirs mit gelber Sicherheitslinie wieder auf die Strasse geführt, was dem Standard entspricht.»



Anzeigen

Galerien

Aktuelle Ausgaben

Züriberg vom 19. September 2019
Zürich 2 vom 19. September 2019
Zürich Nord vom 19. September 2019
Zürich West vom 19. September 2019
Küsnachter vom 19. September 2019
Küsnachter Amtlich vom 19. September 2019

Sonderzeitungen

Abenteuer Stadt Natur 2019
Ausstellungsführer Neuer Norden 2018
Neuer Norden 2018
Abenteuer Stadt Natur 2018
Literaturforum booXkey
Partnerpublikation der Lokalinfo AG
Stadt-Anzeiger Glattfelder Kilchberger Klotener Anzeiger Volketswiler Nachrichten