Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Zürich West mit Quartierecho Küsnachter Küsnachter Amtlich

07.02.2017 - 09:45 Uhr

Unteroffiziersverein Zürich ist gut ins 2017 gestartet


Der Unteroffiziersverein Zürich traf sich kürzlich zu einem Apéro. Vorher referierte Edi Guggenheim über Militär und Heimatschutz.

Kürzlich feierte der Unteroffiziersverein Zürich (UOV) sein Neujahrsapéro im Restaurant Werdguet. Rund 30 Vereinsmitglieder und Gäste tauschten Erinnerungen aus und amüsierten sich, während der Vereinspräsident Roger Bourquin für das Wohlbefinden aller Teilnehmenden sorgte. «Das ist ein Saal voller Erinnerungen», betonte Gaston Dinkel, Vizepräsident des Unteroffiziersvereins Zürich und Präsident der Sektion Alte Garde. Gemeinderat Eduard «Edi» Guggenheim hielt am Anlass ein kurzes Referat über Militär und Heimatschutz sowie Denkmalpflege. «Die Vergangenheit ist die Grundlage des Seins», lautete das Fazit. Dieses Fazit nahm SVP-Kantonsrätin Jacqueline Hofer auf, um einige Parallelen zwischen Architektur und Militär aufzuzeigen. Ebenfalls übermittelte die Kantonsrätin den Vereinsmitgliedern die Glückwünsche der Kantonsregierung. Für musikalische Einsätze zwischendurch sorgte Johann Zingg, ehemaliger Fähnrich und Mitglied der Polizeimusik Zürich, mit dem Alphorn und dem Büchel, eine Art Naturtrompete. Er schätze den Unteroffiziersverein sowie die Sektion Alte Garde sehr, weil «schöne Erlebnisse ausgetauscht und gute Zeiten zurückgerufen werden». (Text und Foto: Nuria Peon)

< Von grösseren Unwettern verschont geblieben

Anzeigen

Galerien

Aktuelle Ausgaben

Züriberg vom 21. Juni 2018
Zürich 2 vom 21. Juni 2018
Zürich Nord vom 21. Juni 2018
Zürich West vom 21. Juni 2018
Küsnachter vom 21. Juni 2018
Küsnachter Amtlich vom 21. Juni 2018

Sonderzeitungen

Ausstellungsführer Neuer Norden 2018
Neuer Norden 2018
Abenteuer Stadt Natur 2018
Tonhalle
Literaturforum booXkey
Partnerpublikation der Lokalinfo AG
Stadt-Anzeiger Glattfelder Kilchberger Klotener Anzeiger