Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Zürich West mit Quartierecho Küsnachter Küsnachter Amtlich

08.05.2017 - 14:51 Uhr

"Wooow!" - das neue Programm des Circus Knie

Es gibt viel zu lachen: Housch-ma-Housch ist mehr als ein Pausenclown. Fotos: A. J. MinorManchem in der Manege geht ein Licht auf.Die Gruppe Xinjiang Troupe springt Saltos durch die schwirrenden Lassos.Das Circus Theater Bingo ist mehrmals zu sehen: atemberaubende Akrobatik.Die Kleinste der Knie-Familie, Chanel Marie Knie, mit ihrem Pony.Géraldine Knie liebt Pferde ......und lässt sie steigen.Mary-José Knie hingegen lässt ihr Pferd etwas ausruhen.Wieder steht die chinesische Gruppe Xinjiang Troupe in der Manege. Diesmal baut sie einen Menschenturm.Einem Engel gleich fliegt Jason Brügger durch die Kuppel.Maycol Errani zeigt eine Nummer mit Kamelen.Ivan Cedric Knie steht auf seinen Pferden - und das ziemlich locker.Und plötzlich ist er wieder da: der Clown Housch-ma-Housch ......mit seinen Spässen bezaubert er das Publikum ......und bringt (fast) alle zum Lachen.Das Duo Skating Flash wirbelt auf Rollschuhen im Kreis herum.Komiker Cesar Dias singt "My Way" auf seine Art. Das Chaos ist vorprogrammiert.Die Fratelli Errani wirbeln wohl choreografiert über Trampoline.Statt Elefanten gibts jetzt Ziegen: Linna Knie-Sun, Franco Knie jun. und deren Sohn Chris Rui Knie.Grosses Finale bei Standing Ovation an der Premiere auf dem Sechseläutenplatz in Zürich. Bis Ende Monat gastiert der Circus Knie in Zürich.

Poetisch, atemberaubend, sinnlich und spektakulär präsentiert sich der Circus Knie mit seinem Programm "Wooow!" auf dem Sechseläutenplatz. Am Samstag war Premiere. Und die 56 Artisten aus 11 Nationen ernteten Standing Ovation des Publikums in der bis auf den letzten Platz besetzten Zirkuskuppel. Noch bis Ende Monat basiert der Schweizer Nationalcircus in Zürich. Mit dabei ist ein Clown der Extraklasse, der vielleicht beste Spassmacher des Circus Knie der letzten Jahre: Housch-ma-Housch, bürgerlich Semen Schuster (Foto) aus der Ukraine, der heute in Deutschland lebt. Andreas J. Minor (Foto: ajm.)

< Städte verfolgen Idee einer Landesausstellung weiter

Anzeigen

Galerien

Aktuelle Ausgaben

Züriberg vom 21. September 2017
Zürich 2 vom 21. September 2017
Zürich Nord vom 21. September 2017
Zürich West vom 21. September 2017
Küsnachter vom 21. September 2017
Küsnachter Amtlich vom 21. September 2017

Sonderzeitungen

Lionstag
Abenteuer Stadt Natur 2017
Lernfestival'16
ZSC
Literaturforum booXkey
Partnerpublikation der Lokalinfo AG
Stadt-Anzeiger Glattfelder Kilchberger