Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Zürich West mit Quartierecho Küsnachter Küsnachter Amtlich

09.06.2017 - 08:10 Uhr

Neu: Rebsortengarten in Höngg


Foto: pm.

Die Projektgruppe Rebsortengarten hat an der Appenzellerstrasse bei der Wendeschlaufe auf 250 Quadratmetern Fläche einen Rebsortengarten eingerichtet.

Der Rebsortengarten ist immer öffentlich zugänglich. Ab 2019 sind die ersten Führungen vorgesehen, denn es braucht so lange, bis die gesetzten Rebstöcke tragen. «Der Rebsortengarten soll Interessierten die Reben und das Handwerk näherbringen», hält Max Furrer fest. Diese können zum Beispiel Traubensaft, Beeren und Blätter der verschiedenen Reben vergleichen. Das heisst, die Reben sind nicht für den Wümmet gedacht. Angepflanzt wurden insgesamt elf Rebsorten, darunter zehn Höngger Rebsorten wie Merlot, Regent, Blauburgunder und Riesling-Silvaner sowie die historische Sorte Elbling aus dem 19. Jahrhundert. Bereits wurden 220 Rebstöcke gesetzt, 240 sind insgesamt geplant. Acht Sponsoren finanzieren das Projekt. Es können aber auch einzelne Rebstöcke gesponsert werden. Die Einweihung findet am Samstag, 10. Juni um 14 Uhr in Anwesenheit von Stadtrat Filippo Leutenegger statt. (pm.)

Der neue Rebsortengarten ist der einzige in der Stadt Zürich. (pm.)

< SBB setzen rund 500 Extrazüge für Events ein

Anzeigen

Galerien

Aktuelle Ausgaben

Züriberg vom 19. September 2019
Zürich 2 vom 19. September 2019
Zürich Nord vom 19. September 2019
Zürich West vom 19. September 2019
Küsnachter vom 19. September 2019
Küsnachter Amtlich vom 19. September 2019

Sonderzeitungen

Abenteuer Stadt Natur 2019
Ausstellungsführer Neuer Norden 2018
Neuer Norden 2018
Abenteuer Stadt Natur 2018
Literaturforum booXkey
Partnerpublikation der Lokalinfo AG
Stadt-Anzeiger Glattfelder Kilchberger Klotener Anzeiger Volketswiler Nachrichten