Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Zürich West mit Quartierecho Küsnachter Küsnachter Amtlich

15.08.2017 - 16:30 Uhr

Kunst mit Mehrwert auf dem Münsterhof

Die Installation der Künstlerin Claudia Comte nimmt die trapezförmige Anlage des Platzes und das Muster der Pflästerung auf. (Fotos: Lisa Maire)Die grosse, runde Sitzgelegenheit unter dem Segel wird rege genutzt.Die geometrisch starken Formen des Segels schaffen auch neue Perspektiven auf umliegende altehrwürdige Bauten – wie die Fraumünsterkirche, die für einen Monat beflügelt erscheint..... oder der Kirchturm von St. Peter, der für einmal ohne Zifferblatt in Szene gesetzt wird.Rund um den Platz:  Alt und Neu in erstaunlicher Harmonie.

Der Münsterhof wird zum temporären Ausstellungsraum: Stadtrat Filippo Leutenegger (FDP) und Christoph Doswald, Vorsitzender Kunst im öffentlichen Raum der Stadt Zürich (Kiör), haben am 15. August ein Kunstprojekt eingeweiht. «Black and White Circles in the Sky» heisst es, stammt von der Schweizer Künstlerin Claudia Comte und wird bis 12. September auf dem Münsterhof zu sehen sein – und zu nutzen. Denn das Werk besteht aus einem mehrteiligen Sonnensegel über dem Platz und einer grossen, runden Sitzgelegenheit.

Die «Kunstinstallation mit Mehrwert» stösst rundum auf Akzeptanz oder gar Begeisterung, ob bei der Stadt, Anrainern, Passanten oder Touristen. Finanziert werden die Kosten für das Segel – rund 90'000 Franken – von der Stadt, während die 80'000 Franken für das Sitzmöbel von zwei Sponsoren übernommen wurden.

Der Mensch habe immer wieder die Chance, einen «Schaden auszuwetzen», sagte Filippo Leutenegger vor den Medien. Er nahm dabei Bezug auf das Beschattungsprojekt mit Sonnenschirmen auf dem Sechseläutenplatz, das sich erst letzte Woche als Flop herausgestellt hatte. Diesmal habe man sich aber in Sachen Material-Haltbarkeit besser abgesichert: Der Spezialstoff sei regen- und winddurchlässig. Er halte gemäss Hersteller Windstössen bis Orkanstärke stand. Vorsichtshalber hat die Stadt die Sturmwarnungen von Meteo Schweiz abonniert. Falls sich Sturm oder Hagel ankündigen, könnte das Segel innerhalb einer Stunde demontiert werden.

Das Projekt wurde im Rahmen des städtischen Nutzungskonzepts für den Münsterhofplatz von 2015 realisiert. (mai.)

< Hardbrücke: Erste neue Umsteige eröffnet

Anzeigen

Galerien

Aktuelle Ausgaben

Züriberg vom 16. November 2017
Zürich 2 vom 16. November 2017
Zürich Nord vom 16. November 2017
Zürich West vom 16. November 2017
Küsnachter vom 16. November 2017
Küsnachter Amtlich vom 16. November 2017

Sonderzeitungen

Tonhalle
Lionstag
Abenteuer Stadt Natur 2017
Lernfestival'16
Literaturforum booXkey
Partnerpublikation der Lokalinfo AG
Stadt-Anzeiger Glattfelder Kilchberger