Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Zürich West mit Quartierecho Küsnachter Küsnachter Amtlich

15.09.2017 - 13:46 Uhr

Handy-Gamer schalteten öffentliche Beleuchtung ab


Foto: zvg.

Engagierte Spielerinnen und Spieler des Smartphone-Games «EWZ-on» haben sich gestern am Sechseläutenplatz, auf der Münsterbrücke sowie auf der ETH-Polyterrasse getroffen (Lokalinfo berichtete). Mit einem «Swipe», einer Wischbewegung über das Smartphone-Display, schalteten sie gemeinsam die Beleuchtung von rund 50 öffentlichen Gebäuden und Wahrzeichen der Stadt Zürich – unter anderem die des Landesmuseums, der Münsterbrücke und des Grossmünsters – für fünf Minuten ab.

Mit dem Abstellen der Festbeleuchtung verfolgt das Elektrizitätswerk der Stadt Zürich (EWZ) das Ziel, für mehr Nachhaltigkeit im Alltag zu sensibilisieren, heisst es in einer Mitteilung.

Weitere Informationen zum Handyspiel, welches noch bis 19. September gespielt werden kann sind unter www.ewz-on.ch verfügbar. (pd.)

< Seestrasse in Herrliberg wird instandgesetzt

Anzeigen

Galerien

Aktuelle Ausgaben

Züriberg vom 20. Februar 2020
Zürich 2 vom 20. Februar 2020
Zürich Nord vom 20. Februar 2020
Zürich West vom 20. Februar 2020
Küsnachter vom 20. Februar 2020
Küsnachter Amtlich vom 20. Februar 2020

Sonderzeitungen

2000-Watt-Gesellschaft 2019
Abenteuer Stadt Natur 2019
Ausstellungsführer Neuer Norden 2018
Neuer Norden 2018
Literaturforum booXkey
Partnerpublikation der Lokalinfo AG
Stadt-Anzeiger Glattfelder Kilchberger Klotener Anzeiger Volketswiler Nachrichten