Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Zürich West mit Quartierecho Küsnachter Küsnachter Amtlich

14.11.2017 - 14:22 Uhr

Film dokumentiert letzte Missionare


Die Pfarrei Heilig Kreuz zeigt nächsten Donnerstag den Dokumentarfilm «Das Ende der Mission – Ein Stück Schweizer Weltgeschichte».

Sie zogen aus dem Innersten der Schweiz in die ärmsten Winkel dieser Welt: die katholischen Missionare aus Immensee. Aus Zehntausenden Heiden machten sie Christen und ebenso unermüdlich bauten sie Schulen, Spitäler, Staudämme. Doch nun sind die weissen Männer alt geworden und nach rund 100 Jahren naht das Ende der Schweizerischen Missionsgesellschaft Bethlehem. Im Altersheim im afrikanischen Busch lebt ein letztes Dutzend betagter Missionare und
hadert mit dem unausweichlichen Schicksal. Davon erzählt dieser Film von Beat Bieri, der am 16. November in Altstetten gezeigt wird, in eindrücklichen Bildern.
Anwesend sein für das Gespräch in der Pfarrei Heilig Kreuz werden der Generalobere der Gemeinschaft von Immensee Ernst Wildi, der auch im Film erscheint, und der Regisseur Beat Bieri. (pd. / Foto: zvg.)

Dokumentarfilm «Das Ende der Mission – Ein Stück Schweizer Weltgeschichte» Pfarrei Heilig Kreuz, Altstetten, Saumackerstrasse 83, grosser Saal unter der Kirche, Donnerstag, 16. November, 19 Uhr.

< Rund 12'000 Personen besuchten Slow Food Market

Anzeigen

Galerien

Aktuelle Ausgaben

Züriberg vom 20. September 2018
Zürich 2 vom 20. September 2018
Zürich Nord vom 20. September 2018
Zürich West vom 20. September 2018
Küsnachter vom 20. September 2018
Küsnachter Amtlich vom 20. September 2018

Sonderzeitungen

Ausstellungsführer Neuer Norden 2018
Neuer Norden 2018
Abenteuer Stadt Natur 2018
Tonhalle
Literaturforum booXkey
Partnerpublikation der Lokalinfo AG
Stadt-Anzeiger Glattfelder Kilchberger Klotener Anzeiger