Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Zürich West mit Quartierecho Küsnachter Küsnachter Amtlich

07.12.2017 - 11:05 Uhr

Dora Koster ist gestorben


Dora Koster, "rebellische Hure, Autorin und Unruhestifterin", wie der Spiegel 1981 schrieb, ist tot. Sie sei "den Verletzungen erlegen, die ihr das Leben zugefügt hat", wie es in einer Todesanzeige im heutigen "Tages-Anzeiger" heisst.Die bekannte Bewohnerin des Niederdorfs wurde am 5.9.1939 in St. Gallen geboren. Sie starb schon am 29. November. Sie machte sich einen Namen als Schriftstellerin, die unbequeme Themen anschnitt. Daneben arbeitete sie als Dirne und stand offen dazu.

Vor dem Theater Neumarkt ist ein kleiner Altar aufgestellt. Dort kann man laut Todesanzeige "ihrer gedenken, Geschichten von ihr erzählen oder ein Glas auf sie heben." (ls./ Foto: ls.)

Einen treffenden Nachruf hat heute die Wochenzeitung publiziert:

https://www.woz.ch/1749/dora-koster-1939-2017/furios-und-masslos

 

 

 

< Adventssingen für alle auf dem Rigiplatz

Anzeigen

Galerien

Aktuelle Ausgaben

Züriberg vom 9. August 2018
Zürich 2 vom 9. August 2018
Zürich Nord vom 9. August 2018
Zürich West vom 9. August 2018
Küsnachter vom 9. August 2018
Küsnachter Amtlich vom 9. August 2018

Sonderzeitungen

Ausstellungsführer Neuer Norden 2018
Neuer Norden 2018
Abenteuer Stadt Natur 2018
Tonhalle
Literaturforum booXkey
Partnerpublikation der Lokalinfo AG
Stadt-Anzeiger Glattfelder Kilchberger Klotener Anzeiger