Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Zürich West mit Quartierecho Küsnachter Küsnachter Amtlich

03.01.2018 - 15:12 Uhr

Küsnacht: Christbaum wurde vorsorglich umgelegt


Foto: Christoph Krähenmann

Die Feuerwehr ist dem Sturm "Burglind" zuvor gekommen: Wie ein Leser berichtet, ist der Christbaum auf dem Küsnachter Dorfplatz nämlich schon gestern Dienstag, bevor der grosse Sturm angekommen war, in Schieflage geraten. Gemäss Daniel Wipf, Stellvertretendem Gemeindeschreibe, hat die Feuerwehr darauf den Dofplatz rund um den Baum abgesperrt. "Heute zeigte sich, dass die Tanne dem Sturm nicht standhalten würde, weshalb diese mit einem Kranwagen aus der Verankerung gehoben und auf dem Dorfplatz deponiert wurde", erklärt Wipf. Im Einsatz waren dabei Mitglieder der Feuerwehr Küsnacht und des Mitarbeiter des Tiefbauamtes. Der Weihnachtsbaum werde nun nicht wieder aufgestellt, bestätigt Wipf. 

Gemäss dem stv. Gemeindeschreiber musste die Feuerwehr Küsnacht heute Mittwoch rund 30 Mal ausrücken. Dies vor allem um umgestürzte Bäume zu entfernen. Die Zumiker-, die Limberg- und die Schmalzgruebstrasse sowie weitere exponierte Stellen seien vor und während des Sturms gesperrt gewesen. Schäden habe es vereinzelt an Dächern gegeben, Personenschäden seien keine bekannt. Die Höhe der Schäden kann die Gemeinde nicht beziffern.  (aj.)

< So sieht die Grossstadt Zürich aus

Anzeigen

Galerien

Aktuelle Ausgaben

Züriberg vom 20. September 2018
Zürich 2 vom 20. September 2018
Zürich Nord vom 20. September 2018
Zürich West vom 20. September 2018
Küsnachter vom 20. September 2018
Küsnachter Amtlich vom 20. September 2018

Sonderzeitungen

Ausstellungsführer Neuer Norden 2018
Neuer Norden 2018
Abenteuer Stadt Natur 2018
Tonhalle
Literaturforum booXkey
Partnerpublikation der Lokalinfo AG
Stadt-Anzeiger Glattfelder Kilchberger Klotener Anzeiger