Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Zürich West mit Quartierecho Küsnachter Küsnachter Amtlich

01.02.2018 - 11:26 Uhr

ECHZ: Gute Resultate an Schweizer Meisterschaft


Am Wochenende fand in Küsnacht die Schweizer Meisterschaft Mini und Jugend im Eislaufen statt. Die besten Nachwuchsläuferinnen und Nachwuchsläufer der Schweiz stellten sich den Preisrichtern und präsentierten ihr Können auf dem Eis. Der Wettkampf ist einer der wichtigsten Anlässe für die Nachwuchstalente zwischen 10 und 15 Jahren. Wer hier dabei ist und ganz vorne mitfährt, hat die Chance, vom Schweizer Eislaufverband entdeckt zu werden und sich später vielleicht sogar für das Nationalkader zu qualifizieren.

Rekordverdächtig viele am Start

Acht Kaderläuferinnen des Eislauf-Clubs Heuried-Zürich (ECHZ) konnten sich für die diesjährige Austragung einen Startplatz sichern. «So viele Läuferinnen unseres Klubs haben sich noch nie für eine Schweizer Meisterschaft qualifiziert», sagt Marlys Standring, Eislauftrainerin im Heuried. Leider gab es einen Ausfall wegen Krankheit, aber letztlich starteten fünf Läuferinnen in der Kategorie Jugend und zwei bei den Minis. Für die Meisten war es die erste Schweizer Meisterschaft, und entsprechend hoch war die Nervosität vor dem grossen Auftritt.

Starker Auftritt für Heuried

Die besten Resultate für den ECHZ erzielten Noelle Streuli (Foto) und Naomi Seligmann Schürch. Noelle gelang der 12. Platz bei den Minis. Für die 11-Jährige war es die erste Teilnahme an einer Schweizer Meisterschaft, an der sie mit einer Punkteanzahl von 70.61 brillierte. Für Naomi war es bereits das zweite Mal. Die 13-Jährige konnte sowohl Kurzprogramm wie Kür fast fehlerfrei durchführen und erreichte mit 67.34 Punkten den 13. Platz in der Kategorie Jugend. «Auch wenn es nicht für einen Podestplatz reichte, wir sind sehr stolz auf die Leistungen aller unserer Läuferinnen», so Marlys Standring. Eines ist sicher: Der Anlass wird den Läuferinnen in langer Erinnerung bleiben, und wer weiss, vielleicht gelingt es ihnen ja einmal, in die Fussstapfen von Denise Biellmann oder Sarah Meier zu treten.

Die nächste Gelegenheit, den kleinen und grossen Eiskunstlauf-Nachwuchs des Eislauf-Clubs Heuried-Zürich zu erleben, bieten die beiden Schaulaufen am 16. und 18. März im Sportzentrum Heuried. (e. / Foto: zvg.)

< Troubleshooter muss städtische Stiftung auf Kurs bringen

Anzeigen

Galerien

Aktuelle Ausgaben

Züriberg vom 14. Februar 2019
Zürich 2 vom 14. Februar 2019
Zürich Nord vom 14. Februar 2019
Zürich West vom 14. Februar 2019
Küsnachter vom 14. Februar 2019
Küsnachter Amtlich vom 14. Februar 2019

Sonderzeitungen

Ausstellungsführer Neuer Norden 2018
Neuer Norden 2018
Abenteuer Stadt Natur 2018
Tonhalle
Literaturforum booXkey
Partnerpublikation der Lokalinfo AG
Stadt-Anzeiger Glattfelder Kilchberger Klotener Anzeiger Volketswiler Nachrichten