Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Zürich West mit Quartierecho Küsnachter Küsnachter Amtlich

13.06.2018 - 12:21 Uhr

15 Bands und Bombenstimmung am Stolze Openair


Am Abend war die Stolzewiese zum Bersten voll. Hier brachte die Berner Hip-Hop-Band S.O.S die Stimmung zum Kochen. Foto: Jacqueline Felder

Das Stolze wäre nicht das Stolze, wenn es nicht irgendwann kräftig regnen würde. Pünktlich zum Start des grössten Gratis-Openairs der Stadt zogen kräftige Gewitterwolken auf und setzten die Stolze-Wiese wie schon so oft unter Wasser. Doch am Samstag zeigte sich dem Besucher ein anderes Bild: Strahlende Sonne, junge Leute, die auf der Wiese flanierten, Kinder die spielten und zahlreiche Bands, die den Tanzfreudigen einheizten. Musikalisch wurde für jeden Geschmack etwas geboten. Am Abend war die Stolzewiese zum Bersten voll. Besonders die Berner Überflieger S.O.S zogen ein grosses Publikum an.

Das Stolze Openair ist in den letzten 17 Jahren stetig gewachsen. Es wird seit Beginn von jungen Leuten organisiert, die sich mit viel Engagement und Herzblut dafür einsetzen, ein familiäres Quartierfest auf die Beine zu stellen. Neben der Musik von vorwiegend lokalen Schweizer Bands gab es auch dieses Jahr das traditionelle Jass-Turnier und neu auch eine Live-Siebdruck-Station, an der man sich ein Mitbringsel basteln konnte. Eine besondere Attraktion für die Kinder war ein Fussballbildli-Tausch mit dem OK. Diverse Foodtrucks sorgten dafür, dass niemand Hunger oder Durst leiden musste.

< Unter Strom

Anzeigen

Galerien

Aktuelle Ausgaben

Züriberg vom 21. Juni 2018
Zürich 2 vom 21. Juni 2018
Zürich Nord vom 21. Juni 2018
Zürich West vom 21. Juni 2018
Küsnachter vom 21. Juni 2018
Küsnachter Amtlich vom 21. Juni 2018

Sonderzeitungen

Ausstellungsführer Neuer Norden 2018
Neuer Norden 2018
Abenteuer Stadt Natur 2018
Tonhalle
Literaturforum booXkey
Partnerpublikation der Lokalinfo AG
Stadt-Anzeiger Glattfelder Kilchberger Klotener Anzeiger