Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Zürich West mit Quartierecho Küsnachter Küsnachter Amtlich

14.06.2018 - 15:19 Uhr

Stapo warnt vor Betrügern


Foto: mai.

«Betrüger geben sich nicht nur als Polizisten sondern auch als Microsoft- der Google-Mitarbeitende aus, um an ihr Ziel zu gelangen», schreibt die Statpolizei Zürich in einer Mitteilung.

Seit Anfang Mai 2018 meldeten sich mehrere Personen bei der Stadtpolizei Zürich, die Opfer von Telefonbetrügern geworden waren. In allen Fällen gaben sich die Anrufenden als Mitarbeitende der Firmen Microsoft oder Google aus. Ihr Vorgehen war immer dasselbe. Sie erklärten ihren Opfern, dass deren Computer verseucht, bzw. „gehackt“ worden seien und belegten dies mit angeblichen „Beweisen“. Danach brachten sie die Opfer dazu, ihnen Zugriff auf den Computer zu gewähren (z.B. mittels Teamviewer), um den angeblichen Schaden zu beheben. Als Bezahlung wurden die Geschädigten jeweils aufgefordert, Wertkarten (z.B. Apple iTunes, Google Play Store) zu kaufen und ihre Kreditkartendaten bekannt zu geben. Auf diese Art und Weise „ergaunerten“ die unbekannten Betrügerinnen und Betrüger in den letzten Wochen über 20‘000 Franken.
Neben dem direkten finanziellen Schaden installiert die Täterschaft zusätzlich bösartige Software auf dem Computer, welche den Computer sperrt und/oder die Opfer ausspioniert, um dann beispielsweise mit Internet-Banking-Zugangscodes die Konten der Opfer leer zu räumen. (pd.)

Mehr zum Thema

< Tickets für Seeüberquerung sind im Vorverkauf erhältlich

Anzeigen

Galerien

Aktuelle Ausgaben

Züriberg vom 9. August 2018
Zürich 2 vom 9. August 2018
Zürich Nord vom 9. August 2018
Zürich West vom 9. August 2018
Küsnachter vom 9. August 2018
Küsnachter Amtlich vom 9. August 2018

Sonderzeitungen

Ausstellungsführer Neuer Norden 2018
Neuer Norden 2018
Abenteuer Stadt Natur 2018
Tonhalle
Literaturforum booXkey
Partnerpublikation der Lokalinfo AG
Stadt-Anzeiger Glattfelder Kilchberger Klotener Anzeiger