Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Zürich West mit Quartierecho Küsnachter Küsnachter Amtlich

10.08.2018 - 09:15 Uhr

Graffiti-Entfernungs-Fahrzeuge angezündet


Die Fahrzeuge, die am frühen Mittwochmorgen vermutlich von Brandstifter angezündet wurden, gehören der städtischen Dienststelle "Graffiti-Entfernung schöns Züri".

Sieben Personenwagen waren am Mittwoch abgebrannt, auf einem Parkplatz an der Bernerstrasse Nord 202 in Zürich Altstetten. Gemäss ersten Erkenntnissen der Stadtpolizei Zürich und der Brandermittler der Kantonspolizei Zürich handelt es sich um Brandstiftung.

Wie die "NZZ" berichtete, gehörten die Fahrzeuge der Stadt, konkret der Dienststelle "Graffiti-Entfernung schöns Züri. Deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entfernen oder übermalen Graffiti, Schmierereien und Plakate auf auf Hausfassaden, Busstationen und anderen Objekten. Die Mitarbeiter sind auf ihren Kontrollgängen mit dem Velo unterwegs und überprüfen auch Fussgängerunterführungen und Schaltkästen. Zudem erledigt die "Graffiti-Entfernung schöns Züri" Malerarbeiten bei Renovationen und Umbauten in der ganzen Stadt.

100 000 Franken Sachschaden
Der Brand der Fahrzeuge an der Bernerstrasse war der Stadtpolizei am Mittwochmorgen kurz nach 3 Uhr gemeldet worden. Beim Eintreffen der Rettungskräfte standen sieben Personenwagen in Brand. Die Berufsfeuerwehr von Schutz & Rettung rückte mit zwei Tanklöschfahrzeugen und einer Autodrehleiter aus und konnte die in Vollbrand stehenden Fahrzeuge rasch löschen.

Das angrenzende Gewerbegebäude wurde durch den starken Rauch in Mitleidenschaft gezogen. Ein Übergreifen der Flammen konnte aber verhindert werden. Die Liegenschaft wurde abgesucht, es befanden sich jedoch keine Personen darin. Der Sachschaden an den Fahrzeugen und dem angrenzenden Gebäude beträgt über 100 000 Franken. (red./Foto: zvg.)

Zeugenaufruf:
Personen, die am frühen Mittwochmorgen, 8. August 2018, zwischen 02.45 und 03.15 Uhr bei der Liegenschaft Bernerstrasse Nord 202, im Bändliquartier unweit der Tramendschlaufe „Werdhölzli“, verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich, Tel. 0 444 117 117, zu melden.

< Grosse Bühne für grüne Senkrechtstarter

Anzeigen

Galerien

Aktuelle Ausgaben

Züriberg vom 27. September 2018
Zürich 2 vom 27. September 2018
Zürich Nord vom 27. September 2018
Zürich West vom 27. September 2018
Küsnachter vom 20. September 2018
Küsnachter Amtlich vom 20. September 2018

Sonderzeitungen

Ausstellungsführer Neuer Norden 2018
Neuer Norden 2018
Abenteuer Stadt Natur 2018
Tonhalle
Literaturforum booXkey
Partnerpublikation der Lokalinfo AG
Stadt-Anzeiger Glattfelder Kilchberger Klotener Anzeiger