Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Zürich West mit Quartierecho Küsnachter Küsnachter Amtlich

29.08.2018 - 10:00 Uhr

Ein Symbol für Nachhaltigkeit

Am Samstag wurde die Glocke unter Beisein der Öffentlichkeit in die Schale gegossen.Hinter der Recycling-Aktion stehen die Zürcher Künstler Stefan Baltensperger und David Siepert, hier mit Christoph Doswald, Vorsitzender der AG Kunst im öffentlichen Raum (KiöR).Die professionellen Giesser bereiten die Freilegung der Glocke vor.Mit Hammern wird die Schale sorgfältig zerschlagen.Die Krone der Glocke ist bereits zu sehen.Ein paar Stunden später ist ein grosser Teil freigelegt.

Letzte Woche wurde auf dem Hunziker-Areal in Leutschenbach aus 400 Kilo gesammeltem Aluminium eine Glocke gegossen. Hinter der Recycling-Aktion stehen die Zürcher Künstler Stefan Baltensperger und David Siepert. «Die Glocke» ist Teil der Ausstellung «Neuer Norden Zürich», die 40 Kunstwerke umfasst. Sie wird dem Hunziker-Areal weiter erhalten bleiben als gilt als Symbol der gemeinschaftlichen Entwicklung neuer Formen des Zusammenlebens. (kst./Fotos: kst.)

< Ticketeria Goldbrunnenplatz: Die Schliessung ist sistiert

Anzeigen

Galerien

Aktuelle Ausgaben

Züriberg vom 16. Mai 2019
Zürich 2 vom 16. Mai 2019
Zürich Nord vom 16. Mai 2019
Zürich West vom 16. Mai 2019
Küsnachter vom 16. Mai 2019
Küsnachter Amtlich vom 16. Mai 2019

Sonderzeitungen

Abenteuer Stadt Natur 2019
Ausstellungsführer Neuer Norden 2018
Neuer Norden 2018
Abenteuer Stadt Natur 2018
Literaturforum booXkey
Partnerpublikation der Lokalinfo AG
Stadt-Anzeiger Glattfelder Kilchberger Klotener Anzeiger Volketswiler Nachrichten