Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Zürich West mit Quartierecho Küsnachter Küsnachter Amtlich

10.10.2018 - 17:07 Uhr

Küsnacht liefert 100 Millionen an Finanzausgleich ab


Küsnacht liefert nächstes Jahr mehr Geld an den Finanzausgleich ab. (Foto: mai)

Das erste Budget der einheitsgemeinde liegt vor: Der Gemeinderat Küsnacht beantragt für nächstes Jahr einen unveränderten Steuerfuss von 77 Prozent. Trotz höheren Steuer- und Mietzinserträgen rechnet die Behörde für das nächste Jahr mit einem lediglich "leicht positiven Ergebnis"  von 0,9 Millionen Franken Ertragsüberschuss. Einem Ertrag von 235,8 Millionen Franken steht ein Aufwand von 234,9 Millionen gegenüber. Gleichzeitig steigt die Abgaben an den Finanzausgleich von 84,6 Millionen auf 100 Millionen Franken, was einerseits auf die erwarteten höheren Steuererträge und andereseits auf eine geänderte Verbuchungsmetholde zurückzuführen ist, wie es in einer Mitteilung aus dem Gemeindehaus heisst. Mehrausgaben verursachen im nächsten Jahr insbesondere das Asylwesen, Beiträge an den öffentlichen Verkehr, schulergänzende Angeboe sowie Aufwendungen im Zusammenhang mit dem Neubau der Schulanlage Goldbach. (ks.)

< Eine Kollisionswarnung auf Augenhöhe

Anzeigen

Galerien

Aktuelle Ausgaben

Züriberg vom 13. Dezember 2018
Zürich 2 vom 13. Dezember 2018
Zürich Nord vom 13. Dezember 2018
Zürich West vom 13. Dezember 2018
Küsnachter vom 13. Dezember 2018
Küsnachter Amtlich vom 13. Dezember 2018

Sonderzeitungen

Ausstellungsführer Neuer Norden 2018
Neuer Norden 2018
Abenteuer Stadt Natur 2018
Tonhalle
Literaturforum booXkey
Partnerpublikation der Lokalinfo AG
Stadt-Anzeiger Glattfelder Kilchberger Klotener Anzeiger