Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Zürich West mit Quartierecho Küsnachter Küsnachter Amtlich

11.10.2018 - 08:00 Uhr

Stadt pflanzt eine Platane auf dem Bahnhofplatz Süd


Foto: pm.

Auf dem Bahnhofplatz Süd in Oerlikon sollte nichts die freie Zirkulation der zahlreichen Pendlerinnen und Pendler behindern. Deshalb wurde entschieden, dort keine Bäume zu pflanzen oder andere Hindernisse aufzustellen. Dies hatte von Anfang an für Diskussionen im Quartier gesorgt. Einige Oerliker wünschten mehr Grün auf dem grauen Platz.

Bei der Eröffnung des Bahnhofs Oerlikon im Dezember 2016 wurden erneut Stimmen aus dem Quartier laut, die vom damals zuständigen Stadtrat Filippo Leutenegger Bäume auf dem Platz forderten. Er liess daraufhin abklären, ob dort nachträglich Bäume gepflanzt werden können. Nun wurde ein Platz vor dem alten Bahnhofsgebäude gefunden, an dem die Pflanzung eines Baums möglich ist. Es soll eine Platane sein, wie das Tiefbauamt der Stadt Zürich mitteilt. Die Baumgrube wurde bereits im September ausgehoben. Die Baumscheibe wird mit einer Abdeckung aus Gusseisen geschützt, damit die Pendlerinnen und Pendler weiterhin gut zirkulieren können. Allerdings stellt dort die Firma Sprüngli ihren Lieferwagen ab, wenn sie Waren für ihre Filiale im alten Bahnhof anliefert.
Die Stadt hat entschieden, die Pflanzung am 7. November vorzunehmen. Ein offizieller Akt ist nicht vorgesehen. (pm.)

< Teuerung ist in Zürich weiter tief

Anzeigen

Galerien

Aktuelle Ausgaben

Züriberg vom 18. Oktober 2018
Zürich 2 vom 18. Oktober 2018
Zürich Nord vom 18. Oktober 2018
Zürich West vom 18. Oktober 2018
Küsnachter vom 18. Oktober 2018
Küsnachter Amtlich vom 18. Oktober 2018

Sonderzeitungen

Ausstellungsführer Neuer Norden 2018
Neuer Norden 2018
Abenteuer Stadt Natur 2018
Tonhalle
Literaturforum booXkey
Partnerpublikation der Lokalinfo AG
Stadt-Anzeiger Glattfelder Kilchberger Klotener Anzeiger