Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Zürich West mit Quartierecho Küsnachter Küsnachter Amtlich

06.11.2018 - 16:43 Uhr

Räbeliechtli leuchteten um die Wette

In den Stadtquartieren Affoltern, Altstetten, Oerlikon, Schwamendingen, Höngg Wipkingen und  Oberstrass gingen mehrere tausend Kinder und Erwachsene auf die Strasse.Nicht etwa, um zu demonstrieren, sondern mit leuchteten Räben.Kinder, Eltern und Grosseltern waren mit dabei.Um für mehr Ambiente zu sorgen, wurden die Strassenbeleuchtungen zum Teil abgestellt.In Oberstrass sorgte der Musikverein Harmonie Oberstrass für musikalische Begleitung ...... und Trommelwirbel wäherend des Umzugs. Fotos: Urs WeisskopfIn Oerlikon und Schwamendingen zogen Scharen von Kindern am Freitag mit ihren geschnitzten Räben los... Foto: Johanna Bossart... die Quartiervereine von Affoltern, Wipkingen und Höngg luden am Samstag zum traditionellen Räbeliechtli-Umzug ein.In Albisrieden stand bereits der 56. Räbeliechtli-Umzug auf dem Programm. Fotos: Heinz Schluep

«Das Quartier freut sich immer auf diesen Anlass», erklärt Bettina Uhlmann, Präsidentin des Quartiervereins Oberstrass, die allgemeine Freude beziehungsweise Aufregung. Kurz nach 19.15 Uhr, die Strassenbeleuchtung erlosch, gab der Quartierverein Oberstrass das Startsignal für den Räbeliechtli-Umzug. In der ersten Reihe des Umzugs hallten die Trommeln des Musikvereins Harmonie Zürich in die Nacht hinaus. Danach folgten die Bläser und geschätzte 500 bis 600 Personen.

Märchentee und Schoggibrötli
Rund 200 selbst geschnitzte Räben leuchteten um die Wette. Daneben Mutter, Vater, Grosseltern, Geschwistern und Verwandte, die unbedingt mitlaufen wollten. Der Umzug startete vom Schulhaus Scherr, danach über die Stapferstrasse, Narzissenstrasse, Scheuchzerstrasse, Turnerstrasse, Ottikerstrasse und Herrenbergstrasse wieder zurück zum Schulhaus. Dort bildeten die Anwesenden auf dem Pausenplatz einen Kreis. Gemeinsam sangen sie das bekannte Lied «Räbeliechtli, Räbeliechtli, wo gasch hii? I de dunkle Nacht, ohni Stärneschii, do mues mis Liechtli sii». Mit Schoggibrötchen und Märchentee ging der Abend zu Ende.  Urs Weisskopf

< Schweizer nutzen im Kontakt mit Behörden am liebsten Internet

Anzeigen

Galerien

Aktuelle Ausgaben

Züriberg vom 22. November 2018
Zürich 2 vom 22. November 2018
Zürich Nord vom 22. November 2018
Zürich West vom 22. November 2018
Küsnachter vom 15. November 2018
Küsnachter Amtlich vom 15. November 2018

Sonderzeitungen

Ausstellungsführer Neuer Norden 2018
Neuer Norden 2018
Abenteuer Stadt Natur 2018
Tonhalle
Literaturforum booXkey
Partnerpublikation der Lokalinfo AG
Stadt-Anzeiger Glattfelder Kilchberger Klotener Anzeiger