Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Zürich West mit Quartierecho Küsnachter Küsnachter Amtlich

06.12.2018 - 13:59 Uhr

Züspa-Aus: Auch die Stadt Zürich hatte die Hände im Spiel


Die Autoshow «Grand» in Basel – auch von der MCH Group organisiert – lief nicht so gut wie erwartet. (Foto des Düsseldorfer Pendants: ls.)

Die ins Kreuzfeuer geratene Züspa-Organisatorin MCH Group gehört zu 3,75 Prozent der Stadt Zürich. Ein Aktienverkauf stehe laut dem städtischen Finanzdepartement aber «zurzeit nicht zur Diskussion».

Die MCH Group steckt in der Krise: Ihre Publikumsmessen in Zürich, Basel und Lausanne ziehen nicht mehr. Die MCH Group muss deshalb über die Bücher. Die Züspa fand dieses Jahr zum letzten Mal statt. Eben teilte die MCH Group mit, sie erwarte für 2018 ein negatives Ergebnis vor Sondermassnahmen von mindestens 14 Millionen Franken. Dazu kommt eine Sonderabschreibung in dreistelliger Millionenhöhe, weil sie die Absage des grössten Ausstellers Swatch bei der Uhren- und Schmuckmesse Baselworld verdauen muss. Für die Baselworld war vor ein paar Jahren eigens der teure Messeneubau erstellt worden. Die anderen Gründe für die Verschlechterung des erwarteten Ergebnisses liegen bei den Publikumsmessen Züspa und Comptoir Suisse sowie beim nochmals unter den Erwartungen liegenden Abschluss der edlen Autoshow «Grand Basel». Vorher war die MCH Group noch von einem Minus im einstelligen Millionenbereich ausgegangen.

Zu 49,1 Prozent in Staatsbesitz
Bisher ging unter, dass die MCH Group zu 49,1 Prozent dem Staat, also der Öffentlichkeit gehört. Zu diesen Aktionären gehören neben dem Kanton Basel-Stadt (33,5 Prozent), dem Kanton Basel-Landschaft (7,85 Prozent) auch der Kanton Zürich (4 Prozent) und die Stadt Zürich (3,75 Prozent). Laut dem Finanzdepartement hält die Stadt Zürich 225 000 von insgesamt 6 006 575 Aktien. «Die Beteiligung der Stadt ist im Verwaltungsvermögen bilanziert. Der Buchwert (rund 4 Millionen Franken) liegt unter dem Marktwert», so Patrick Pons. Die budgetierte Dividende von 112 500 Franken werde nicht ausbezahlt. Trotzdem stehe der Verkauf der Anteile «zurzeit nicht zur Diskussion», betont Pons auf Anfrage.
Konnte Stadtrat André Odermatt als Verwaltungsrats-Mitglied nicht mehr Einfluss nehmen, damit das Züspa-Aus weniger abrupt erfolgte? Pons: «Der VR fällt keine operativen Entscheidungen. Grundsätzlich muss sich ein Messebetrieb am Markt orientieren.» Der Messebetrieb werde sich mit der Digitalisierung unternehmerisch weiterentwickeln. Aus Sicht der Standortförderung sei der Standort des Messezentrums sowohl für Stadt als auch Kanton interessant. Übrigens gehören die dazugehörigen Bauwerke in Zürich (Messehallen 1 bis 7), sowie das Theater 11 der MCH Group. Die Leitung des künstlerischen Betriebs wird von der Freddy Burger Management Group wahrgenommen. Das Land aller Hallen gehört der Stadt und ist mit entsprechenden Baurechtsverträgen geregelt.

Grossaktionär kritisiert Politik
Der schlechte Geschäftsgang bei der Messe Schweiz macht einen Grossaktionär ungeduldig, wie die «BZ» meldet. Erhard Lee ist mit seiner Firma AMG Analysen & Anlagen AG zu über 15 Prozent an der MCH Group, beteiligt. Damit ist das Unternehmen nach Basel-Stadt der zweitgrösste Aktionär. Lee (57) erhöht nun laut dem Zeitungsbericht den Druck. Sein Angriff richtet sich gegen die Politiker im Verwaltungsrat. Deren Zahl will Fonds-Verwalter Lee reduzieren. Laut ihm «soll mehr Kompetenz in den Verwaltungsrat einziehen». Dabei hat er konkrete Vorstellungen, was im heutigen Rat fehlt: Der Gründer der AMG mit Sitz in Zürich fordert mehr Immobilien-, Kunst-, Uhren- und Eventkompetenz. Immerhin: André Odermatt, Stadtzürcher VR-Vertreter, bringt als Vorsteher des Hochbaudepartements Immobilienkenntnisse mit. (ls.)

< Seefelder Chlausmärt überrascht jedes Jahr

Anzeigen

Galerien

Aktuelle Ausgaben

Züriberg vom 13. Dezember 2018
Zürich 2 vom 13. Dezember 2018
Zürich Nord vom 13. Dezember 2018
Zürich West vom 13. Dezember 2018
Küsnachter vom 13. Dezember 2018
Küsnachter Amtlich vom 13. Dezember 2018

Sonderzeitungen

Ausstellungsführer Neuer Norden 2018
Neuer Norden 2018
Abenteuer Stadt Natur 2018
Tonhalle
Literaturforum booXkey
Partnerpublikation der Lokalinfo AG
Stadt-Anzeiger Glattfelder Kilchberger Klotener Anzeiger