Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Zürich West mit Quartierecho Küsnachter Küsnachter Amtlich

15.01.2019 - 12:30 Uhr

Freunde des Botanischen Gartens haben neuen Vorstand


Der neue Vorstand der Freunde des Botanischen Gartens Zürich (v. l.): Staffan Heuman, Verena Broger Ribi, Franz Kessler, Ko-Präsident Andreas

Wer kennt ihn nicht, den Botanischen Garten mit seinen drei charakteristischen Kuppelhäusern, idyllisch gelegen zwischen Wynegg, Hornbach und Zollikerstrasse? Dabei ist es «erst» 42 Jahre her, dass er vom Stadtzentrum an die Peripherie gezogen ist.
Nachdem der Botanische Garten auf der Katz am Schanzengraben zu klein geworden war, suchte der Kanton nach einem geeigneten Grundstück für einen neuen und grösseren Botanischen Garten, der auch zwei Universitätsinstitute aufnehmen sollte. Fündig wurde man in Riesbach am westlichen Hang des Burghölzlihügels, wo sich das ausgedehnte Grundstück der Familie Bodmer mit Villa und Park befand. Um das Areal zu kaufen und anschliessend Institutsgebäude und Garten zu erstellen, mussten allerdings die Stimmbürger des Kantons Zürich zustimmen.

Unterstützung von «Freunden»
Wer sollte aber der Bevölkerung die Notwendigkeit des neuen Botanischen Gartens vermitteln? Die Universität hatte nicht die finanziellen und personellen Mittel, um eine Abstimmungskampagne zu führen. Deshalb wurde 1966 die Vereinigung der Freunde des Botanischen Gartens Zürich (FBGZ) gegründet. Der Verein war eine eigenständige, von der Universität Zürich unabhängige Organisation. Seine Kampagne war erfolgreich; sämtliche Gemeinden des Kantons, mit einer Ausnahme, nahmen 1971 die Vorlage an. Nach einer fünfjährigen Bauphase wurden der Garten und die Institutsgebäude im Frühjahr 1977 feierlich eröffnet.
Der neue Botanische Garten ist heute eine «Arche Noah für bedrohte Pflanzenarten», Schatzkammer an interessantem Forschungsmaterial und Ausbildungsstätte für angehende Biologinnen und Biologen. Für die Quartierbevölkerung ist er eine Oase der Stille und ein Inspirationsquell für Pflanzen- und Gartenliebhaber, Künstlerinnen und Fotografen.
Mit der Einweihung des neuen Gartens war die Aufgabe des Vereins nicht beendet. Vielmehr gab er sich eine neue Zweckbestimmung und unterstützt seither den Botanischen Garten in vielerlei Hinsicht. So hilft er in Fällen, wo der Universität das Geld für ein wünschenswertes Projekt fehlt. Der Verein hat unter anderem zahlreiche Sitzbänke, Vitrinen und Schaukästen, einen Trinkwasserbrunnen und einen behindertengerechten Zugang zum Garten finanziert.
Die jährlich wechselnden Sonderausstellungen wären ohne die Freunde ebenso wenig möglich wie die Aus- und Weiterbildungskurse der Gartenlehrerinnen, welche jährlich rund 100 Schulklassen in die Geheimnisse der Pflanzenwelt einführen. Dank Legaten war es auch möglich, grössere Beiträge an die Erstellung verschiedener Gartenanlagen, etwa des Färbergartens und des neuen Nutzpflanzengartens, zu leisten.
Der Verein lebt von seinen Mitgliedern, die für einen bescheidenen Beitrag jährlich sechs «Gartenbriefe» erhalten zu botanischen Themen, zu Exkursionen und anderen Veranstaltungen eingeladen werden und von den Freunden publizierte Broschüren gratis beziehen können.

GV wählte neuen Vorstand
An der letzten Generalversammlung wurde ein stark veränderter Vorstand gewählt, der neu präsidiert wird von den beiden Ko-Präsidenten Andreas Honegger und Richard Bolli, der auch als Aktuar amtet. Weitere Mitglieder des Vorstands sind Franz Kessler, Kassier, Verena Broger Ribi, Herbert Frei, Staffan Heuman, Melanie Kleineberg-Ranft und Peter Voser.
Gerade in Zeiten des Klimawandels, der Verarmung der Artenvielfalt und der baulichen Verdichtung auf Kosten der Grünflächen kommt dem Botanischen Garten eine neue und wichtige Bedeutung zu. Der Verein wird ihn bei den neuen Herausforderungen tatkräftig unterstützen. Herbert Frei *

* Autor Herbert Frei ist Mitglied des Vereinsvorstands. Interessiert? Mehr Informationen unter /www.freundebgz.ch

< Baumfällung beim Sportplatz Liguster in Oerlikon

Anzeigen

Galerien

Aktuelle Ausgaben

Züriberg vom 19. September 2019
Zürich 2 vom 19. September 2019
Zürich Nord vom 19. September 2019
Zürich West vom 19. September 2019
Küsnachter vom 19. September 2019
Küsnachter Amtlich vom 19. September 2019

Sonderzeitungen

Abenteuer Stadt Natur 2019
Ausstellungsführer Neuer Norden 2018
Neuer Norden 2018
Abenteuer Stadt Natur 2018
Literaturforum booXkey
Partnerpublikation der Lokalinfo AG
Stadt-Anzeiger Glattfelder Kilchberger Klotener Anzeiger Volketswiler Nachrichten