Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Zürich West mit Quartierecho Küsnachter Küsnachter Amtlich

17.05.2019 - 06:45 Uhr

Grosse Geburtstagsgala im Chapiteau von Circus Knie

Bundespräsident  Ueli  Maurer  (Mitte)  mit  Franco  Knie  sen.  und  seiner Frau Claudia mit den Zwillingen Nina und Timothy.Coop-Verwaltungsrätin  Doris  Leuthard (r.) mit Patentochter Rehema.Patron  Fredy  Knie  jun.  mit  Doris  Knie  (administrative  Direktorin,  links) und Geraldine Knie (artistische Direktorin).Von links: Marie-José Knie zusammen mit alt Bundesrat Christoph Blocher und  seiner Gattin Silvia Blocher.«Art on Ice»-Direktor Oliver Hönermit Tochter Alicia.Von links: Yogatherapeutin Regula Curti, Unternehmer Beat Curti,  Unternehmerin Carolina Müller-Möhl.Alt Regierungsrat Thomas Heiniger, Ringier-CEO Marc Walder (r.)Von links: Urs Lehmann (Laureus Foundation), Nationalrat Roger Köppel, Manager Herbert Bolliger (ex Migros).Von links: Yolanda Jäger Wittwer (Senses), Monika Kern (Vorstand Zoofäscht),  Irina Siegrist, Bettina Friedli (Vorstand Zoofäscht).Zürichs Zoodirektor Alex Rübel mit Partnerin Silvia Bodmer.

«Vieles was im richtigen Leben gilt ist im Circus ausser Kraft gesetzt» sagte Stadtpräsidentin Corine Mauch. Zur Jubel-Gala aus Anlass von «100 Jahre Knie» gemeinsam mit «60 Jahre Blick» waren Ehrengäste Freundeund Wegbegleiter ins neue Chapiteau auf dem Sechseläutenplatz geladen, wo der Schweizerische Nationalcircus nun bis zum 2. Juni gastieren wird.

Die Geladenen wurden vor der artistisch hochstehenden Vorstellung, die aus lauter Höhepunkten bestand, mit einem reichhaltigen Apéro verwöhnt. Es war ein Zusammentreffen von Wirtschaftskapitänen Meinungsmachern Politelite sowie Grössen ausder Sport- und Showbranche. Die Gala wurde beehrt durch Bundespräsident Ueli Maurer und die ehemaligen Bundessräte Doris Leuthard, Christoph Blocher und Adolf Ogi.

Das obligate Ständchen «Zum Geburtstag viel Glück» initiierte Ringier-CEO Marc Walder höchstpersönlich. Fredy Knie jun., Patron des jubilierenden Circus-Unternehmens, apostrophierte ihn scherzhaft als «Chefdompteur». 100 Jahre auf dem Buckel würde auch er gern erreichen «sofern das Gestell hält» scherzte SBB-CEO Andreas Meyer. Hart darauf hintrainieren kann jetzt auch Ex-Regierungsrat Thomas Heiniger der wieder mehr Zeit für seine sportlichen Aktivitäten hat. Wenn er selber nicht 100 Jahre schaffe, dann aber hoffentlich seine Show, wünscht sich «Art on Ice»-Unternehmer Oliver Höner.

Ein einfaches Rezept legte Fredy Knie jun. vor: «Folge Deinem Herzen und öffne deine Augen.» Dies sei stets sein Motto gewesen, sagte er unter anderem bei seinem Dank ans Publikum. (Ursula Litmanowitsch)

< Benefizkonzert für Fussballschule in Uganda

Anzeigen

Galerien

Aktuelle Ausgaben

Züriberg vom 8. August 2019
Zürich 2 vom 8. August 2019
Zürich Nord vom 8. August 2019
Zürich West vom 8. August 2019
Küsnachter vom 8. August 2019
Küsnachter Amtlich vom 8. August 2019

Sonderzeitungen

Abenteuer Stadt Natur 2019
Ausstellungsführer Neuer Norden 2018
Neuer Norden 2018
Abenteuer Stadt Natur 2018
Literaturforum booXkey
Partnerpublikation der Lokalinfo AG
Stadt-Anzeiger Glattfelder Kilchberger Klotener Anzeiger Volketswiler Nachrichten