Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Zürich West mit Quartierecho Küsnachter Küsnachter Amtlich

11.06.2019 - 18:25 Uhr

«Das Fest lebt nur dank den Leuten aus dem Quartier»


Das GZ Loogarten hat für den 15. Juni ein Quartierfest organisiert. Die Veranstalter setzen dabei auf Klasse statt Masse. 

Geraldine Schneider blickt von der Dachterrasse auf das Areal des Gemeinschaftszentrums (GZ) Loogarten. Hier soll am 15. Juni das örtliche Quartierfest stattfinden, das GZ-Mitarbeiterin Schneider gemeinsam mit dem GZ-Team nun zum vierten Mal organisiert. Die Terrasse mit ihrem Ausblick über weite Teile der Stadt Zürich dient wie gewohnt als Austragungsort für die Quartier-Bar. «Und für das abendliche Konzert haben wir erstmals eine externe Band gebucht», sagt Schneider. Die Bands, die in den Proberäumen des GZ eingemietet sind, seien in diesem Jahr vor allem in der Gastronomie tätig: «Nach den vier bisherigen Ausgaben sind sie langsam Profis darin.»

Für die Kinder wird es auf dem Pausenplatz diverse Spiel- und Werkangebote geben. Die ganz kleinen Gäste können sich die Zeit beim Bastelangebot der örtlichen Spielgruppen vertreiben. Vor dem GZ-eigenen Jugendraum betreiben die Jugendlichen aus dem Quartier zudem ihre eigene Bar. Auch die im GZ eingemieteten Tanzgruppen werden sich am Fest beteiligen und jeweils einen Auftritt zum Besten geben. Anschliessend führt eine freiwillige Helferin eine «Märlistunde» durch.

Weniger dichtes Programm

«Im Vergleich zu den vorherigen Festen haben wir dieses Jahr versucht, ein weniger dichtes Programm zu machen», sagt Schneider. So bräuchten die Besucher auch Zeit, um einfach mal zu sitzen und zu schwatzen: «Eine gute Mischung ist wichtig.» Wie immer sind örtliche Vereine und Unternehmen am Quartierfest beteiligt: «Dieses Jahr sind es leider weniger als sonst.» Dafür haben die Organisatoren erstmals eine Schlechtwettervariante in der Hinterhand. «Nachdem wir drei Mal bombastisches Wetter hatten, sieht es dieses Jahr momentan kritisch aus», erklärt Schneider. Sollte es stark regnen, würde das Fest mit all seinen Programmpunkten im GZ-Gebäude stattfinden.

Schneider sieht im Quartierfest vor allem die Möglichkeit, sich zu treffen: «Es lebt nur, da sich Leute aus dem Quartier beteiligen.» Auch sei das Fest für alle da, was sich unter anderem daran zeigt, dass sämtliche Attraktionen, abgesehen vom internationalen und vielfältigen Verpflegungsangebot, kostenlos sind. (Text: Leon Zimmermann / Foto: zvg.)

Quartierfest GZ Loogarten, Samstag, 15. Juni, 16 Uhr bis 1 Uhr, Salzweg 1, 8048 Zürich.

< Als das Establishment Prügel verteilte

Anzeigen

Galerien

Aktuelle Ausgaben

Züriberg vom 19. September 2019
Zürich 2 vom 19. September 2019
Zürich Nord vom 19. September 2019
Zürich West vom 19. September 2019
Küsnachter vom 19. September 2019
Küsnachter Amtlich vom 19. September 2019

Sonderzeitungen

Abenteuer Stadt Natur 2019
Ausstellungsführer Neuer Norden 2018
Neuer Norden 2018
Abenteuer Stadt Natur 2018
Literaturforum booXkey
Partnerpublikation der Lokalinfo AG
Stadt-Anzeiger Glattfelder Kilchberger Klotener Anzeiger Volketswiler Nachrichten