Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Zürich West mit Quartierecho Küsnachter Küsnachter Amtlich

19.06.2019 - 12:27 Uhr

Digitale Starthilfe für Senioren


Eine neue interaktive Roadshow rund um die Digitalisierung macht Seniorinnen und Senioren fit für das digitale Zeitalter. Nach dem Auftakt im Tertianum Letzipark geht es nun nach Küsnacht und Mittelleimbach.

Mit Vorträgen, Workshops und Informationsständen wurden im Tertianum Letzipark in Altstetten Aspekte der Digitalisierung speziell für ein älteres Publikum aufbereitet und Hintergründe beleuchtet. Nun besucht die Roadshow «digital real» Alterszentren in der ganzen Deutschschweiz.

Die digitale Transformation sei eine der tiefgreifendsten Veränderungen unserer Zeit, schreiben der Verein Wissenschaft für alle und die Kommunikationsagentur Life Science Communication. Sie bilden die Trägerschaft von «digital real». Gerade für ältere Menschen bringe das Thema grosse Herausforderungen mit sich. Hoffnungen und Chancen, aber auch Unsicherheiten und Ängste dominieren die Diskussion um digitale Themen. Die Veranstaltungsreihe «digital real» erklärt Ansätze und Hintergründe neuer Technologien und sensibilisiert für die Risiken bei deren Anwendung.

Zurechtfinden in digitaler Welt

Die interaktive Roadshow besucht Senioren und Seniorinnen in Alterszentren in der gesamten Deutschschweiz, um ihnen so direkte Informationen zur Digitalisierung zu vermitteln. Vorträge, Workshops und Informationsstände sollen dabei helfen, Widerstände zu überwinden und einen vereinfachten Zugang zur komplexen Materie zu finden. Mit dabei sind Fachexperten aus der Forschung und Industriepartner aus den jeweiligen Teilbereichen. An den Infoständen können die älteren Menschen digitale Tools selbst ausprobieren und sie erhalten fachkundige Erklärungen zu deren Vor- und Nachteilen. Neben Gesundheits-Armbändern, Sprachassistenten und neusten Hörgeräten ist der generationenverbindende Tanzroboter Nao ein Highlight der Veranstaltung, schreiben der Verein Wissenschaft für alle und die Kommunikationsagentur Life Science Communication. Die Vorträge decken ein breites Themenspektrum ab, vom elektronischen Patientendossier über Telemedizin, sicheres Wohnen dank Sensoren und Notfallknöpfen, Gehirnjogging und Jass-Apps, elektronische Landkarten, bis zu abstrakteren Themen wie künstliche Intelligenz. (zw. / Foto: Foto: Life Science Communication / zvg.)

Nächste Anlässe: Freitag, 21. Juni, 14 bis 17 Uhr, Küsnacht Alters- und Gesundheitszentrum Tägerhalde
Dienstag, 25. Juni, 14 bis 17 Uhr, Alterszentrum Mittelleimbach

 

 

< Senioviva betreut Liegenschaft Hürststrasse

Anzeigen

Galerien

Aktuelle Ausgaben

Züriberg vom 17. Oktober 2019
Zürich 2 vom 17. Oktober 2019
Zürich Nord vom 17. Oktober 2019
Zürich West vom 17. Oktober 2019
Küsnachter vom 17. Oktober 2019
Küsnachter Amtlich vom 17. Oktober 2019

Sonderzeitungen

Abenteuer Stadt Natur 2019
Ausstellungsführer Neuer Norden 2018
Neuer Norden 2018
Abenteuer Stadt Natur 2018
Literaturforum booXkey
Partnerpublikation der Lokalinfo AG
Stadt-Anzeiger Glattfelder Kilchberger Klotener Anzeiger Volketswiler Nachrichten