Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Zürich West mit Quartierecho Küsnachter Küsnachter Amtlich

14.08.2019 - 18:29 Uhr

Salome Hohl wird neue Direktorin des Cabaret Voltaire


Foto: Esther Mathis, 2019/zvg.

Der Verein Cabaret Voltaire hat die Kunsthistorikerin und freischaffende Kuratorin Salome Hohl zur neuen Direktorin des Cabaret Voltaire gewählt. «Sie übernimmt damit per 1. Januar 2020 die Nachfolge von Adrian Notz. Zeitgleich erfolgt auch ein Wechsel der Geschäftsführung: Esther Widmer tritt an die Stelle von Leandro Davies», schreibt der Verein in einer Mitteilung.

Der Verein Cabaret Voltaire führt in Anerkennung der historischen Bedeutung der Dada-Bewegung an der Münstergasse 26/Spiegelgasse 1 in der Zürcher Altstadt einen Kulturbetrieb, der sich der Präsentation und Vermittlung der historischen Bedeutung von Dada sowie der aktuellen Auseinandersetzung mit Dada widmet.

Als Direktorin trägt Salome Hohl die Verantwortung für die künstlerische Ausrichtung und die Programmgestaltung des Cabaret Voltaire gemäss der Leistungsvereinbarung mit der Stadt Zürich und den Programmrichtlinien des Vereinsvorstands. Dabei wird sie eng mit Esther Widmer zusammenarbeiten. Gemeinsam verantworten Salome Hohl und Esther Widmer die Finanzierung des Programms und die Organisation des Betriebs. (pd.)

< Fluggesellschaft Helvetic unterstützt Tixi Zürich

Anzeigen

Galerien

Aktuelle Ausgaben

Züriberg vom 10. Oktober 2019
Zürich 2 vom 10. Oktober 2019
Zürich Nord vom 10. Oktober 2019
Zürich West vom 10. Oktober 2019
Küsnachter vom 10. Oktober 2019
Küsnachter Amtlich vom 10. Oktober 2019

Sonderzeitungen

Abenteuer Stadt Natur 2019
Ausstellungsführer Neuer Norden 2018
Neuer Norden 2018
Abenteuer Stadt Natur 2018
Literaturforum booXkey
Partnerpublikation der Lokalinfo AG
Stadt-Anzeiger Glattfelder Kilchberger Klotener Anzeiger Volketswiler Nachrichten