Züriberg
Zürich 2
Zürich Nord
Zürich West
Küsnachter
Abo bestellen
Wahldossier

Autofahrende müssen Richtung Süden mit Stau rechnen

Zurück

 In den kommenden Feiertagen muss wieder mit regem Verkehrsaufkommen auf den Schweizer Strassen gerechnet werden. Besonders staugefährdet sind die verlängerten Wochenenden über Auffahrt (13. Mai), Pfingsten (22. bis 24. Mai) und Fronleichnam (3. Juni). «Aufgrund der aktuellen Corona-Lage ist eine präzise Prognose schwierig», schreibt das Bundesamt für Strassen in einer Mitteilung.

Die Auswirkungen des Ferien- und Feiertagverkehrs werden voraussichtlich auf der A2 und insbesondere im Bereich des Gotthard-Tunnels spürbar sein. So ist besonders in Richtung Süden ab Mittwochnachmittag vor Auffahrt und Fronleichnam sowie ab Freitagmittag vor Pfingsten mit Stau zu rechnen. In Richtung Norden muss jeweils ab Sonntagnachmittag nach Auffahrt und Fronleichnam sowie am Nachmittag des Pfingstmontags mit Stau gerechnet werden. Behinderungen werden auch auf der A13 San Bernardino-Route zu den gleichen Zeiten prognostiziert. (pd.)