Züriberg
Zürich 2
Zürich Nord
Zürich West
Küsnachter
Abo bestellen
Wahldossier

Biketrail Allmend für Einsteiger

Zurück

Der Biketrail Allmend ist fertiggestellt und eignet sich für Jugendliche oder Erwachsene, die in den Bikesport einsteigen wollen. Der 1,1 Kilometer lange Trail wird an Auffahrt, 13. Mai 2021, freigegeben.

Mit der Eröffnung des Allmendtrails von Grün Stadt Zürich und dem im April fertiggestellten Höcklertrail von Züritrails sind am Uetliberg die zwei letzten Infrastruktur-Bauten aus dem städtischen Mountainbike-Konzept umgesetzt. Das Konzept wurde in enger Zusammenarbeit mit verschiedenen Interessegruppen erarbeitet. Es hat zum Ziel, das Mountainbiken auf Infrastrukturen ausserhalb des Strassenraums und auf spezifischen Anlagen zu fördern sowie Konflikten mit anderen Erholungssuchenden oder Interessen entgegenzuwirken schreibt die Stadt Zürich in einer Mitteilung.

Breites Angebot für alle

Während sich der Höcklertrail an Fortgeschrittene richtet, ist der 1,1 Kilometer lange Allmendtrail leichter zu befahren. Der Trail umfasst Lernelemente verschiedener Schwierigkeitsstufen und eignet sich für den Einstieg in den Mountainbike-Sport. Zudem ist der neue Trail so angelegt, dass er an den Höcklertrail anschliesst und bis zum Bikepark Allmend führt. Mit nun vier Biketrails (Triemli, Höckler, Allmend, Adlisberg), dem Bikepark Allmend, dem Pumptrack Zürichberg sowie den Parks, auf denen Kinder die Geländefahrt spielerisch erlernen können, bietet die Stadt Zürich ein breites Angebot an Anlagen, das den Ansprüchen unterschiedlich geübter Mountainbikerinnen und Mountainbiker entspricht. Die Bauarbeiten des Biketrails Allmend dauerten von Oktober 2020 bis Anfang Mai 2021. Die Kosten für die Planung und den Bau beliefen sich auf 150 000 Franken. Jährlich fallen rund 20 000 Franken für den Unterhalt des Trails durch Grün Stadt Zürich an, schreibt die Stadt Zürich in einer Mitteilung. (pd.)