Züriberg
Zürich 2
Zürich Nord
Zürich West
Küsnachter
Abo bestellen

Darüber stimmt die Stadt am 7. März ab

Zurück

Am Urnengang vom 7. März unterbreitet der Stadtrat den Stimmberechtigten der Stadt Zürich vier kommunale Vorlagen. Angesichts der anhaltenden Corona-Pandemie wird der Betrieb der Stimmlokale auch für diesen Urnengang auf zwei Standorte konzentriert.

  • Einhausung Schwamendingen mit Ueberlandpark, Erhöhung Investitionsbeitrag um 11,4 Millionen Franken auf 83,8 Millionen Franken
  • Wohnsiedlung Letzi, Objektkredit von 57,76 Millionen Franken
  • Schulanlage und Quartierpark Areal Thurgauerstrasse, Objektkredit von 78 Millionen Franken
  • Schulanlage und Quartierpark Areal Guggach, Objektkredit von 49 Millionen Franken
  • Gleichzeitig finden die Erneuerungswahlen der sechs städtischen Friedensrichterinnen- und Friedensrichterämter für die Amtsdauer 2021-2027 statt.

Die Stadtkanzlei wird im Stadthaus und im Tramdepot Oerlikon zwei Stimmlokale mit langen Öffnungszeiten am Samstag (7 bis 17 Uhr) und am Sonntagmorgen (7 bis 12 Uhr) für alle Stadtzürcher Stimmberechtigten anbieten. Der Appell des Stadtrats an die Stimmberechtigten, brieflich abzustimmen, bleibt bestehen. (pd.)