Züriberg
Zürich 2
Zürich Nord
Zürich West
Küsnachter
Abo bestellen
Wahldossier

Die cleversten Socken der Welt

Erstellt von Peter Meier |
Zurück

Im Lockdown ist mir der Fernseher ein Quell der Freude. Vor allem die Verkaufssendungen haben es mir ­angetan. Was es da nicht alles gibt! Die Moderatoren können sich jeweils vor ­Begeisterung für diese offensichtlich sensationellen, genialen und grossartigen Produkte mit ihrer unglaublichen, fantastischen Wirkung nicht mehr halten. Eine Begeisterung, die ansteckend wirkt.

Diese Socken zum Beispiel! Socken ­haben bisher in meinem Leben eine eher untergeordnete Rolle gespielt. Das wird sich nun schlagartig ändern. Diese sensationellen Wundersocken, angeblich die cleversten der Welt, sollen ein mystisches Erlebnis sein. Sie würden nicht nur mehr Stabilität und Gleichgewicht bieten, nein, sie lassen auch Schmerzen verschwinden, und das nicht etwa nur an den Füssen, auch eine kaputte Tennisschulter oder eine Kniearthrose wurde auf wundersame Art und Weise geheilt, Medikamente und gar Operationen würden überflüssig. Noch besser: Sie seien auch Garant für ein entspanntes, erfülltes und mobiles Leben voller Freude und Energie. Das muss man den Leuten doch wirklich unbedingt sagen! Was braucht es die Ärzteschaft, oder warum eine Psychologin aufsuchen, sollten einen Depressionen plagen, wenn man doch nur eines braucht: diese Socken!

Oder wollen Sie attraktiver und schlanker werden, jünger aussehen? Kein Problem! Eine bestimmte Creme auftragen oder fünf Minuten pro Tag ein Heimgerät bewegen, und innert Wochen ist man ohne Anstrengung ein anderer Mensch. Die Beweise sind überzeugend und ­fotografisch belegt: Vorher unattraktiv,
in Schwarz-Weiss mürrisch dreinschauend – nachher strahlt man in Farbe mit Modelmassen und Waschbrettbauch in die ­Kamera.

Die Produkte sollen jeweils wegen der enormen Nachfrage, wen wundert es, bald ausverkauft sein. Oder sie seien streng limitiert – wieso auch immer. Deshalb soll man unbedingt noch während der Sendung anrufen. Nur dann werde man mit sensationellen Preisreduktionen und Zugaben belohnt. Letztere seien nicht nur gratis, sondern sogar «absolut» oder «vollkommen gratis» – unglaublich! Vor diesen Angeboten kapituliert nicht nur die Wissenschaft, sondern auch die Sprache. Und der absolut garantierte, ­sensationelle Minimumpreis, diese Preis-Mega-Sensation, gilt meist ausdrücklich «nur heute». Nun gut, das alles muss ­einen ja nicht so stressen, da genau dieselbe Verkaufssendung über Wochen in einer Dauerschleife auf diversen Sendern wiederholt wird.

Mehr aber als alle die Produkte würde mich interessieren, was die überaus aufgestellten, sich vor Begeisterung überschlagenden Moderatoren vor der Sendung jeweils zu sich nehmen. Das würde ich zu gern auch mal probieren …