Züriberg
Zürich 2
Zürich Nord
Zürich West
Küsnachter
Abo bestellen

Energieverbrauch ist letztes Jahr leicht gestiegen

Zurück

Wie das Bundesamt für Energie mitteilt, ist der Endenergieverbrauch der Schweiz 2019 gegenüber dem Vorjahr um 0,3 Prozent auf 834’210 Terajoule gestiegen. Ein wichtiger Grund dafür sei die im Vergleich zum Vorjahr kühlere Witterung. Die Anzahl Heizgradtage, ein wichtiger Indikator für den Energieverbrauch zu Heizzwecken, nahm gegenüber dem Vorjahr um 6,1 Prozent zu. Zugenommen haben 2019 auch andere Faktoren, welche den langfristigen Wachstumstrend des Energieverbrauches bestimmen: Die ständige Wohnbevölkerung (+0,7 Prozent), das Bruttoinlandprodukt (+0,9 Prozent), der Motorfahrzeugbestand (+0,8 Prozent) und der Wohnungsbestand. (pd.)