Züriberg
Zürich 2
Zürich Nord
Zürich West
Küsnachter
Abo bestellen
Wahldossier

«Falschen Polizisten» festgenommen

Zurück

Zivile Fahnder der Stadtpolizei nahmen anlässlich einer Geldübergabe einen mutmasslichen Betrüger fest, der sich zuvor gegenüber dem Opfer als Polizist ausgegeben hatte. Dies schreibt die Stadtpolizei Zürich in einer Mitteilung.

Am Dienstag kurz vor 14 Uhr erhielt die Stadtpolizei Zürich von einer Bankmitarbeiterin die Meldung, dass eine Kundin mehrere zehntausend Franken beziehen möchte und sie befürchte, dass die Kundin Opfer einer Betrugsmasche geworden sei. Abklärungen durch Fahnder der Stadtpolizei Zürich ergaben, dass die Frau im Vorfeld mehrfach telefonisch durch angebliche Polizisten kontaktiert worden war. Die Betrüger erzählten von einem Verkehrsunfall und nun ein Familienmitglied ihre Hilfe in Form einer Bargeldzahlung benötige. Sie wollten mit dieser Masche die 75-jährige Frau dazu bringen, ihnen mehrere zehntausend Franken auszuhändigen. Detektive der Stadtpolizei Zürich nahmen darauf die Ermittlungen auf. Am selben Abend konnten Fahnder anlässlich der Geldübergabe einen 50-jährigen polnischen Staatsangehörigen festnehmen. Der mutmassliche Betrüger wurde der Staatsanwaltschaft Zürich zugeführt. (pd.)