Züriberg
Zürich 2
Zürich Nord
Zürich West
Küsnachter
Abo bestellen
Wahldossier

Hier trifft Klassik auf Folklore

Zurück

Für ein Crossover-Projekt haben sich Violinistin Noëlle Grüebler, Cellist Jonas Kreienbühl und ­Pianistin Andrea Wiesli in einer einmaligen Kombination mit dem Hackbrettvirtuosen Nicolas Senn zusammengetan.

Die vier erfolgreichen Schweizer Musiker haben ein mitreissendes Konzertprogramm entwickelt und treten seither ­regelmässig damit auf. In raffinierter ­instrumentaler Kombination werden ­bekannte klassische und romantische Werke tänzerischer Volksmusik gegenübergestellt. Zu hören sind am Sonntag, 16. Mai, in der Kirche Leimbach unter anderem Kompositionen aus der Alder-Dynastie, der Schlusssatz des «Zigeunertrios» von Haydn, Hubays Violinkomposition «Heire Kati» sowie «Czárdás» von Monti.
Im Programm ebenfalls vertreten sind bekannte und neu entdeckte klassische sowie volkstümliche Melodien von Schweizer Komponisten, die unter dem Motto «Top of Switzerland» in einem neuen musikalischen Gewand präsentiert werden. Alle vier Künstlerinnen und Künstler brillieren auch solistisch und zeigen sich darüber hinaus mit humorvollen Anekdoten wortgewandt von ihrer persönlichen Seite.

Aufgrund der Corona-Einschränkungen bei der Platzanzahl werden die Künstler spontan zweimal hintereinander spielen in einem Doppelkonzert. Es ist eine Voranmeldung erforderlich. (e.)

Kirche Leimbach, Sonntag, 16. Mai, 17 Uhr und 19.30 Uhr. Telefonische Voranmeldung bei Walter Lent, Tel. 044 4819731, oder per Mail info@leimbacherkonzerte.ch.
www.leimbacherkonzerte.ch