Züriberg
Zürich 2
Zürich Nord
Zürich West
Küsnachter
Abo bestellen

Petition gegen Neubau am Mythenquai eingereicht

Zurück

Am heutigen Standort der Avia-Tankstelle und der Garage Franz AG am Mythenquai 353 plant die Firmengruppe A.H. Meyer einen Neubau (wir berichteten). Das Areal befindet sich neben der Badewiese beim GZ Wollishofen. Gegen das Projekt formiert sich nun Widerstand: In den letzten Tagen sammelten Gegner des Neubaus Unterschriften für eine Petition. «Der geplante Betonkoloss raubt der äusserst beliebten Wiese bis zu einer Stunde Abendsonne», monieren die Petitionäre unter anderem. «Mit der Genehmigung des Baugesuchs wird die Qualität der Badewiese markant gesenkt und die bestehende Sozialverträglichkeit aufs Spiel gesetzt», sind sie überzeugt. Die Petitionäre fordern deshalb die Ablehnung des Bauprojekts durch die Stadt. Die Unterschriften werden heute Mittwoch Stadtrat André Odermatt übergeben.

Die Karmon AG, das Immobilienunternehmen der Firmengruppe A.H. Meyer, nahm zu ihrem Bauprojekt Stellung. «Das Projekt – unter Einbezug des Amtes für Städtebau der Stadt Zürich und mit einem Architekturwettbewerb erarbeitet – soll mit einem städtebaulich hochwertigen Objekt die heutigen Gebäulichkeiten ersetzen», hält die Karmon AG fest. Die grosse Liegewiese am See werde durch das Bauvorhaben in keiner Weise tangiert. Im neuen Gebäude sollen 67 Mietwohnungen im mittleren Preissegment entstehen. Derzeit läuft das ordentliche Baubewilligungsverfahren. Auch im neuen Gebäude sollen gemäss der Karmon AG eine Tankstelle mit Shop und eine Autogarage Platz finden. (pw.)