Züriberg
Zürich 2
Zürich Nord
Zürich West
Küsnachter
Abo bestellen

Roman von zwölfjähriger Autorin ist bald druckreif

Zurück

Die Wiediker Jungautorin Hannah-Lynn Grob sieht erstmals, wie ihr Roman aussehen wird. Grafikdesigner Michel Bootz stellt ihr seine Entwürfe vor.

Die Wiediker Jungautorin Hannah-Lynn Grob sieht erstmals, wie ihr Roman aussehen wird. Grafikdesigner Michel Bootz stellt ihr seine Entwürfe vor.

Dennis Baumann

Im Büro der Werbeagentur «bootzbootz» formt sich das Manuskript der Wiediker Jungautorin Hannah-Lynn Grob zu einem richtigen Kinderbuch. Noch bevor die Corona-Krise ausartete, sah sie vor sich auf dem Tisch die ersten Entwürfe ihres Romans «Über den Sternen» liegen. Der Gestaltung nimmt sich der Grafikdesigner Michel Bootz an. Dabei ist die Autorin vollumfänglich involviert. So hat sie die Zeichnungen gemalt, doch bestehe sie gleichzeitig darauf, dass ihr Buch nicht zu einem Bilderbuch wird.

Den Kontakt zu Bootz stellte der pensionierte PR-Experte Hugo W. Engeler her. Nachdem Engeler gemeinsam mit dem Verlag Co Libri, einer Abspaltung der «bootzbootz» Werbeagentur, das erfolgreiche Buch «Kämpft weiter, ich hab’s heiter» herausgegeben hatte, konnte der PR-Experte den Verlag erneut für sich gewinnen. Nun stehe lediglich das Virus der Publikation wirklich im Weg. Der Kontakt zu einzelnen Sponsoren sei aufgrund der aktuellen Situation sehr schwierig, wie Engeler schriftlich mitteilt. Geplant sei auch die Distribution durch Buchhandlungen. Diese sind aber momentan geschlossen. Die Veröffentlichung verschiebt sich nach Engelers Einschätzung auf Mitte Mai. «Dass die Veröffentlichung gross gefeiert wird, das steht dennoch fest! Und seis erst im Sommer», so Stefanie Grob.