Züriberg
Zürich 2
Zürich Nord
Zürich West
Küsnachter
Abo bestellen
booxkey

Verbleibende Weihnachtsmärkte sind dieses Jahr klein und fein

Erstellt von Pia Meier |
Zurück

Der Weihnachtsmarkt am Bellevue ist wegen der Corona-Krise abgesagt. Andere Organisatoren lassen sich aber nicht davon abhalten, vorweihnachtliche Stimmung zu verbreiten. Sie setzen auf ausgesuchte Marktstände beziehungsweise auf Eigenverantwortung.

«Wir lassen uns die magische Vorweihnachtszeit in der Altstadt nicht nehmen», betonen die Organisatoren des Weihnachtsmarkts Dörfli. «Mit Rücksicht auf die Situation stimmen wir uns behutsam aufs Fest ein. Mit weniger, dafür ausgesuchten Marktständen – und mit mehr Raum zum Schwelgen und Geniessen.» Das Dörfli soll vom Central bis zum Bellevue in festlichem Glanz erstrahlen. «Die Besucherinnen und Besucher werden sich wohlfühlen», wird versichert.
Auch die Organisatoren des Weihnachtsmarkts im HB setzen dieses Jahr auf klein, aber fein beziehungsweise angemessen beschaulich. Im HB werden die Besucherinnen und Besucher mit einem ausgewählten Angebot und mehr Platz zum Entdecken und Geniessen angelockt.

Der Weihnachtsmarkt «von Zürich für Zürich» auf dem Münsterhof wird ebenfalls durchgeführt. Es hat noch Standplätze frei. Dieser Weihnachtsmarkt setzt mit seinem Schutzkonzept vor allem auf bekannte Massnahmen wie Abstandhalten und Desinfektionsmittel sowie Eigenverantwortung.

Das Weihnachtsdorf auf dem Sechseläutenplatz wurde bereits vor einiger Zeit abgesagt. Auch das Kerzenziehen am Bürkliplatz wird nicht durchgeführt.
Zudem findet der Zirkustraum Conelli dieses Jahr nicht statt. «Schweren Herzens mussten wir uns dazu entscheiden, unser Gastspiel auf dem Bauschänzli für dieses Jahr abzusagen», ist der Homepage zu entnehmen. The Singing Christmas Tree auf dem Werdmühleplatz bei der Bahnhofstrasse hingegen soll dieses Jahr die Menschen erfreuen.

Unterschiede in den Quartieren
Auch in den Quartieren wird unterschiedlich vorgegangen. So sind zum Beispiel die Weihnachtsmärkte in Seebach und Wipkingen abgesagt. Derjenige am Max-Bill-Platz in Oerlikon hingegen soll wie geplant mit rund 50 Ständen stattfinden.

Weihnachtsmarkt Dörfli, Öffnungszeiten: 19. 11.–23. 12., Sonntag–Mittwoch, 11–21 Uhr, Donnerstag–Samstag, 11–22 Uhr.
Weihnachtsmarkt HB, 19. 11.–24. 12. Öffnungszeiten: Sonntag–Mittwoch, 11–21 Uhr, Donnerstag–Samstag, 11–22 Uhr, 24. Dezember, 11–16 Uhr.
Weihnachtsmarkt Münsterhof, 19. 11.–24. 12., Montag–Samstag, 11–21.30 Uhr, Sonntag, 11–20 Uhr.
Weihnachtsmarkt Max-Bill-Platz, 4. 12., 11–20 Uhr, 5.12., 10–19 Uhr.