Züriberg
Zürich 2
Zürich Nord
Zürich West
Küsnachter
Abo bestellen
booxkey

Zürcher Stadtrat lief am 19. Lauf gegen Rassismus mit

Zurück

Mehr als 467 Läuferinnen und Läufer nahmen am vergangenen Sonntag am 19. Lauf gegen Rassismus in Zürich teil. Mit Karin Rykart (Grüne), Michael Baumer (FDP), Raphael Golta (SP), Daniel Leupi (Grüne) und Andreas Hauri (GLP) gingen auch fünf Zürcher Stadträtinnen und Stadträte am Benefizlauf an den Start. «Wir freuen uns, dass uns das Coronavirus keinen Strich durch die Rechnung machen konnte“, bilanziert Caroline Schütz, Präsidentin des Vereins Lauf gegen Rassismus. Trotz der Pandemie nahmen nur knapp 30 Personen weniger am Lauf teil als im Rekordjahr 2019. „Viele Menschen wollten vor dem Hintergrund der Moria-Katastrophe ein Zeichen setzen“, berichtet Schütz. Der Verein Lauf gegen Rassismus rechnet mit mehr als 100‘000 Franken an Sponsoring- und Startgeldern. Mit seinen Einnahmen unterstützt der Lauf gegen Rassismus vier nichtstaatliche Organisationen, die Migrantinnen und Migranten unabhängig vom Aufenthaltsstatus kostenlose Unterstützung und Rechtsberatung anbieten und deren soziale Integration fördern. Während des Lockdowns waren diese Organisationen wegen der äusserst schwierigen Situation für viele Betroffene in besonderem Masse gefordert. (cbr. / pd.)